Feel again - Mona Kasten

Sonntag, 28. Mai 2017

Hallo ihr Lieben! Auf die heutige Rezension freue ich mich ganz besonders, denn es handelt sich bei 
diesem Buch um den dritten Teil meiner absoluten Lieblingsreihe im New Adult Genre: "Feel again" von Mona Kasten
Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen und freue mich über eure Meinung in den Kommentaren!♥

Mona Kasten - Autor
 Titel: Feel again
Autor/in: Mona Kasten
Genre: New Adult Roman
ISBN: 978-3-7363-0445-1
Seitenzahl: 467 Seiten
Preis: 12,00€
Verlag: LYX



Er sollte nur ein Projekt sein,
doch ihr Herz hat andere Pläne.

Sawyer Dikson ist jung, tough - und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen... 

Vor etwa einem Jahr um diese Zeit, habe ich "Feel again" von Mona Kasten gelesen und mich in dieses Buch verliebt! Ich habe mich total gefreut, als ich erfahren habe, dass es nicht bei einem Buch bleibt, sondern noch 2 weitere Teile bei LYX erscheinen werden. Den zweiten Teil, "Trust again" habe ich ebenfalls an einem Wochenende verschlungen und dann sehnsüchtig auf das Finale der Buchreihe gewartet! Am Freitag bin ich dann mit 2 anderen Bücher-Mädels in die Stadt gefahren, und gemeinsam haben wir uns "Feel again" gekauft! Ich war so gespannt auf Isaac und Sawyer, und auch wenn mich die ersten beiden Bücher total umgehauen haben und ich das Gefühl hatte, dass es doch gar nicht mehr schöner werden kann, habe ich bereits auf den ersten Seiten gemerkt: Der dritte Teil, wird der für mich schönste Teil der Reihe! Bei dieser Buchreihe fällt es mir immer wieder nicht so leicht, eine Rezension zu schreiben, denn ich kann kaum in Worte fassen wie viel mir diese Bücher bedeuten! Ich versuche euch einfach das zu übermitteln, was ich beim Lesen gefühlt habe und hoffe euch damit überzeugen zu können, die Reihe zu beginnen.♥
Wie ihr der Inhaltsangabe sicherlich schon entnehmen konntet, erzählt "Feel again" die Liebesgeschichte von Isaac und Sawyer. Sawyer ist die Wohnheim-Mitbewohnerin von Dawn und wurde uns in den ersten 2 Teilen als eine junge, toughe Frau beschrieben, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht und niemanden an sich heranlässt. Isaac besucht die selbe Uni wie Allie, Kaden, Dawn, Spencer und Sawyer, trägt eine große, schwarze Brille und komische Klamotten und ist immer sehr zurückhaltend und schüchtern: Der typische Nerd! Sowohl Sawyer, als auch Isaac haben wir in den bisherigen Büchern nur als Neben-Figuren erlebt. Ich habe mir von beiden ein festes Bild gemacht und war vor Allem Sawyer gegenüber sehr skeptisch, da sie mir vorher leider nicht so sympathisch war... Und ich war so überrascht, wie toll die Geschichte der beiden geworden ist, ich konnte es kaum glauben! Isaac war mir schon im zweiten Teil sehr sympathisch, ich mochte ihn auf Anhieb mit seiner verpeilten und unglaublich netten Art! Er ist so ein lieber Kerl. Sawyer hingegen war mir zwar nie unsympathisch, aber so richtig leiden konnte ich sie dennoch nicht, was sich durch dieses Buch total geändert hat! Sie hat Seiten an sich gezeigt, von denen ich nicht einmal geahnt habe , dass sie existieren könnten (zum Beispiel ihre Leidenschaft für Fotografie, durch die ich mich sehr mit ihr verbunden fühlte) und ich verstehe sie nun so viel besser als vorher. Es war toll, ihre Geschichte zu erfahren, denn so konnte ich mich in sie einfühlen und versuchen, sie zu verstehen. Das zeigte mir mal wieder: Man sollte immer hinter die Fassade eines Menschen schauen, und ihn niemals anhand seiner Erscheinung verurteilen. 
 
 "Wir sind nicht das, was sie über uns sagen, Sawyer. Lass dir das nicht einreden."
 Isaac, S. 30
 
Genau das gleich galt für Isaac, denn auch er hat mich positiv überrascht: Er geht so liebevoll mit seiner Familie um, setzt sich für andere Menschen ein und ist gar nicht so schüchtern, wie er immer den Anschein macht. Das liegt aber unter anderem am Deal, den die beiden ausgehandlt haben: Sawyer macht einen richtigen Bad Boy aus Isaac, mit dem Ziel, dass er mal wieder ein Date bekommt und im Gegenzug darf sie ihn fotografieren und als ihr "Fotoprojekt" im Studium einreichen. Und damit beginnt eine Geschichte, die mich so sehr zum lachen brachte, denn die beiden waren so cool zusammen, Saywers Sprüche wurden immer amüsanter und Isaac auftauen zu sehen, war so unterhaltsam: Ich habe Tränen gelacht, weil die beiden so süß waren! Kurze, fesche und witzige Dialoge, coole Szenen, die so genau beschrieben waren, dass ich mich gefühlt habe, als würde ich bei ihrem "Wir bringen Isaac bei, wie man richtig flirtet" live dabei sein, es war toll! 
 
"Wie heißt du nochmal?"
Zum ersten Mal an diesem Abend zeigte sich der Ansatz eines Lächelns auf seinem Gesicht.
"Grant. Isaac Grant."
Dieser Typ stellte sich Ernstens mit seinem Nachnamen vor. Als wäre er bei einem Bewerbungsgespräch. Oder James Bond.
"Dixon. Sawyer Dixon", ahmte ich ihn nach und hob mein Glas.
"Auf einen guten Abend, Grant, Isaac Grant." 
 
Isaac und Sawyer, S. 13
 
Natürlich kamen sich die beiden dabei immer näher. Was ich so toll fand war mitzuerleben, wie sie sich gegenseitig verändern und wir gut sie einander tun, ohne es selbst zu merken. Ich hätte sie als Freunde geliebt, aber als Liebespaar sind sie einfach unschlagbar! Isaac lässt Sawyers Fassade brökeln und zum Vorschein kommt eine junge Frau, die zwar immer hart tut, aber innerlich sehr angeschlagen ist und einfach Liebe braucht. Und Sawyer bringt Isaac zum Auftauen und zum Vorschein kommt ein junger Mann, der eine schwere Zeit hinter sich hat und nun endlich selbst über sein Leben bestimmen kann! Sie geben einander von nun an Halt, auch wenn es nicht immer einfach ist und sie im laufe des Buches so einige Hürden gemeinsam nehmen müssen, halten sie zueinander und stehen füreinander ein!
Auch wenn das Buch sehr lustig war, kullerten mir auch die Tränen, vor Allem als sich die Geschichte dem Ende zuneigte. So viele wunderschöne und emotionale Szenen konnten mein Herz berühren, mein ganzes Buch ist voller Klebezettel, weil ich sie mir markieren und festhalten wollte! Der Schreibstil von Mona Kasten ist sehr jugendlich und dennoch sehr anspruchsvoll. Das Buch lässt sich schnell lesen, weil die Geschichte sehr spannend ist und bietet dennoch eine gute Menge an Handlung! Es gibt nichts, was ich mir mehr gewünscht hätte! 
 
Wir waren viel zu leichtsinnig und steuerten unaufhaltsam auf eine grandiose Katastrophe zu. 
Aber der freie Fall fühlte sich einfach überwältigend an."

Sawyer, S. 329
 
Auch Allie und Kaden, sowie Dawn und Spencer sind wieder auf der Bildfläche erschienen, was mir super gefallen hat, denn ich finde es schade, wenn in Buchreihen die Figuren aus den vorherigen Büchern einfach "verschwinden". So waren die Freunde auuch wieder vereint, das finde ich so toll an der Reihe! Es geht um Freundschaft, Familie, Liebe und welche Probleme diese Dinge mit sich bringen. Und es wird gezeigt, dass es das Wichtigste ist, Menschen um sich zu haben, auf die man sich immer verlassen kann, egal was passiert! 

Ich bin verliebt in Isaac, Sawyer, Kaden, Allie, Spencer und Dawn, möchte am liebsten nach Woodshill fahren und alle einmal kräftig knuddeln, und das Gefühl hat bisher noch kein Buch bei mir auslösen können. Ich danke der lieben Mona für diese tolle Herzensgeschichte!
 
 Ich vergebe auch den dritten Teil der "Again-Reihe" 5/5 Katzen und freue mich auf weitere Bücher der Autorin!
 



Kommentare:

  1. Hey Emi <3
    Ich bin wirklich froh, dass dir auch dieser Band wieder so unglaublich gut gefallen hat! Ich habe ihn mir selbst gestern gekauft & jetzt wartet er darauf, von mir gelesen zu werden, was ich ganz ganz bald tun will!


    Herzallerliebst,
    Sarah :)


    www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah, ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen!♥
      Alles Liebe,
      Emily:-D

      Löschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres