Until the End (Rock & Trisha) - Abbi Glines

Freitag, 28. April 2017

Halli Hallo! Heute möchte ich gern den letzten Teil der Sea Breeze - Reihe von Abbi Glines für euch rezensieren!
"Until the End" erzählt die Geschichte von Rock und Trisha. Viel Spaß beim Durchlesen!♥

 Bildergebnis für abbi glines
Titel: Until the End - Rock und Trisha
Autor/in: Abbi Glines
ISBN: 978-3-492-30811-3
Verlag: Piper
Genre: Contemporary
Seitenzahl: 368
Preis: 8,99€

Er wird sie retten, wenn sie ihn lässt...
Trisha Corbin hat früh gelernt, dass es keine Ritter in glänzender Rüstung gibt - und wie man dunkle Blutergüsse am besten verbrigt. DIe Kerle, die ihre Mutter mit nach Hause bringt, haben ihr keine Wahl gelassen. Deshalb zögert sie zunächst, als Rock Taylor eines Nachts neben ihr anhält und ihr anbietet, sie in seinem Wagen mitzunehmen. Schließlich willigt sie aber doch ein, denn sie ist auf dem Weg ins Krankenhaus - zu Fuß, blutend und mit blauen Flecken übersät. Als Rock sieht, in welchem Zustand Trisha ist, schwört er sich, von nun an alles zu tun, um sie zu retten...

Ich habe mich sehr auf den letzten Band der Sea Breeze-Reihe gefreut, auch wenn ich natürlich sehr traurig bin, dass diese schöne Buchreihe nun ein Ende gefunden hat. Das Buch ist allerdings in 2 Abschnitte geteilt: Im ersten wird die Liebesgeschichte von Rock und Trisha erzählt, die uns durch alle bsiherigen Bücher begleitet haben und nun den Abschluss bilden! Im zweiten Teil findet man die Epiloge der Pärchen aus den vorherigen Büchern. Diese Idee finde ich wirklich so toll und war total gespannt. Doch letzten Endes, haben mich diese Epiloge leider ein bisschen enttäuscht...

Die ersten 180 Seiten gehören Rock und Trisha und waren einfach wundervoll geschrieben! Sie erzählen, wie schlecht es Trisha in ihrem Zuhause ergangen ist und wie Rock sie und ihren kleinen Bruder Krit daraus befreien konnte (kein Spoiler, denn in den ersten Bänden wissen wir davon schon). Diese Kapitel waren wundervoll emotional geschrieben und ich habe sehr mit den beiden mitgefiebert! Ich hatte gar nicht mehr in Erinnerung, dass Trisha solche Probleme hatte und bin wirklich froh, dass sie Rock an ihrer Seite hatte, auch wenn es zwischen den beiden auch mal gehadert hat, denn Trisha ist zu Beginn des Buches sehr verschlossen und lernt erst nach und nach sich zu öffnen, was ich aber absolut verständlich finde! Sie ist so eine tolle Protagonistin, ich habe mit ihr gelitten und gelacht und mag sie wirklich gern! Auch Rock finde ich super, den mochte ich aber in den vorherigen Büchern schon total gern! Da wir die beiden bisher nur als Erwachsene Menschen kennengelernt haben war es toll durch dieses Buch, die beiden als Teenager erleben zu können! Vor Allem fand ich echt lustig, den kleinen Krit agieren zu sehen, weil er ja später ein total "harter Kerl" ist, das war echt toll und knuffig, ich mag ihn sehr. Auch alle anderen Figuren in den Vergangenheit zu erleben, war wirklich schön zu lesen! Der erste Abschnitt des Buches hat mir also wirklich gut gefallen und würde von mir auch die volle Katzen-Anzahl bekommen!♥

Leider konnte mich der zweite Teil des Romans dann nicht mehr überzeugen. Die Epiloge an sich einzubauen, halte ich für eine wirklich tolle Idee um uns Lesern den Abschied zu erleichtern und zu ermöglichen, dass wir nochmal in das Leben der anderen Verliebten schauen können und wissen, wie es ihnen nun ergeht! Leider hat mir die Umsetzung nicht besonders zugesagt. Es passierten nicht nur schöne Dinge, wie ich es als schönen Abschluss erwartet hätte, sondern es wurde nochmal Drama und Probleme eingebaut, was mir gar nicht gefallen hat! Alle Paare haben in ihren Büchern wirklich schlimmes erlebt und Krisen gemeinsam bewältigt, deshalb verdienen sie für mich ein Happy End, was sie zwar bekommen haben, aber erst nachdem nochmal neue Krisen auftauchten und das fand ich leider sehr überflüssig. Außerdem passierten bei fast jedem Pärchen die gleichen Dinge, was teilweise echt langweilig war und dem ganzen das "Besondere" genommen hat... Das allerletzte Kapitel bat dann aber eine schöne Überraschung, über die ich mich totaaal gefreut habe!♥♥♥

Alles in Allem hat Abbi mit "Until the End" zwar einen guten Abschluss mit der Geschichte von Rock und Trisha geschrieben, leider haben die Epiloge für mich aber vieles "kaputt" gemacht, aber das ist mein ganz persönliches Empfinden. Trotzdem hat mir das Buch an sich gut gefallen!

Ich vergebe schweren Herzens 3/5 Katzen für das Buch, möchte aber nochmal untermalen, 
dass Rock und Trisha von mir wieder 5 bekommen hätten, die beiden sind toll!♥




 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres