The Fosters

Sonntag, 2. April 2017

https://www.google.de/search?q=the+fosters&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiGxenoioXTAhXJL8AKHQvrCQcQ_AUIBygC&biw=1525&bih=683#imgdii=eA37JltFESPITM:&imgrc=6N5RxfUKGCdVNM:

Hallo ihr Lieben! Schön, dass ihr wieder den Weg zu meinem Blog gefunden habt, denn heute habe ich 
endlich mal wieder eine Serien-Empfehlung für euch! Viel Spaß beim Lesen meines Blogposts!♥


Bildergebnis für the fosters logo
Titel: The Fosters
Erstausstrahlung: 3.Juni 2013
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Originalsprache: Englisch
Idee: Peter Paige und Brad Bredeweg 
Episoden: 69+ in 4 Staffeln
Sender (USA): ABC 

In den Hauptrollen:
 Maia Mitchell als Callie Quinn Adams Foster
Teri Polo als Stefanie Marie Adams Foster (genannt: Stef)
Sherri Saum als Lena Elizabeth Adams Foster
Cierra Ramirez als Mariana Foster
 
 David Lambert als Brandon Foster
Jake T. Austin als Jesus Foster
Hayden Byerly als Jude Jacob Adams Foster
Brandon Jones als Liam Olmstead 

Die Polizistin Stef und die stellvertretende Schulleiterin Lena Foster leben mit Stefs biologischem Sohn Brandon sowie den Adoptivkindern Jesus und Mariana zusammen. In der Pilotfolge nehmen Stef und Lena den Teenager Callie auf, die bereits bei verschiedenen Plegeeltern leben musste. Ihr Bruder Jude kommt ebenfalls zu den Fosters. Callies schlechte Erfahrungen im Erziehungssystem, die Kontaktaufnahme von Mariana zu ihrer leiblichen Mutter und Brandons Gefühle für das neue Familienmitglied stellen das Leben der Fosters gehörig auf den Kopf.

Vor einer Weile habe ich die Serie "Switched at Birth" für mich entdeckt, die sich um 2 Schwestern handelt, die bei der Geburt vertauscht wurden, die eine Gehörlos und die andere Künstlerin, und wie sie und ihre Familien mit diesen Problemen umgehen. Ich habe dazu auch einen Blogpost verfasst, den ich euch mal hier verlinke. Ich liebe diese Serie so sehr und bin schon lange auf der Suche nach einer ähnlichen Serie, in der es um Familie, Liebe und Freundschaft geht. Durch eine Freundin bin ich auf "The Fosters" gestoßen und diese Serie wurde mir von vielen weiteren Zuschauern empfohlen, also habe ich mich dazu entschlossen, sie zu beginnen. Und was soll ich sagen? Ich liebe sie!♥

Wie euch der Inhalt sicherlich schon verraten hat, geht es in "The Fosters" um die Familie Foster. Stef und Lena sind ein lesbisches Paar und leben gemeinsam mit Stefs Sohn aus erster Ehe, Brandon, und 2 Adoptivkindern zusammen. Durch eine Verstrickung von Ereignissen nehmen die Fosters die Geschwister Callie und Jude bei sich auf, deren Mutter schon vor einer Weile verstorben ist und deren Vater im Gefängnis sitzt. Die beiden waren in ihrem leben schon bei vielen Pflegefamilien Zuhause und haben schreckliches erlebt, vor Allem Callie, die ein Ereignis noch heute prägt und sie niemals loslassen wird. Stef und Lena nehmen die beiden bei sich auf und Stellen sich den Problemen, die damit verbunden sind Doch nach und nach leben sich alle in die neue Situation ein und beginnen einander zu lieben und zu vertrauen. Endlich haben Jude und Callie ein sicheres Zuhause gefunden, in dem sie sich geborgen und geliebt fühlen. Doch viele Probleme und Herausforderungen warten auf die Fosters, denn die Liebe von Lena und Stef wird nicht von Allen akzeptiert, ebenso ihr Wille, vielen Pflegekindern ein schönes Leben zu ermöglichen. Außerdem sucht Mariana den Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter, was viele Gefahren mit sich bringt und Brandon und Callie kommen sich ungewollt immer näher, obwohl sie genau wissen, dass sie das nicht dürfen...

"The Fosters" ist eine Familien-Drama-Serie die zeigt, dass eine Familie durch Liebe entsteht, und nicht durch biologische Aspekte und wie wichtig es ist, dass Kindern ein sicheres Zuhause gegeben wird. Ich finde die Message der Serie wirklich toll! Sie ist romantisch, liebevoll ausgearbeitet und dazu auch noch total spannend! Ich habe wirklich Spaß am Schauen und fiebere mit den Fosters mit! Besonders angetan haben es mir zum einen Lena und Stef, weil ich es toll finde, dass sie zu ihrer Liebe stehen und ihren Kindern so viel Freude und Geborgenheit schenken! Zum anderen liebe ich Brandon und Callie zusammen, auch wenn ihre Liebe eigentlich nicht sein darf, denn sie sind so toll zusammen. Ich wünsche den beiden, dass sie im Verlauf der Serie einen Weg finden, glücklich zu werden. Ich bin übrigens Ende der 1.Staffel momentan beim Schauen, deshalb weiß ich noch nicht, wie die Serie sich in den kommenden Staffeln entwickeln wird, aber ich bin schon sehr gespannt darauf!♥

Ähnliches Foto
Bildergebnis für the fosters
Bildergebnis für the fosters
Bildergebnis für the fosters

Ich finde es wirklich toll, dass diese Serie Themen aufgreift, die für mich einfach viel zu kurz kommen in anderen Serien und Filmen! Beim schauen von "The Fosters" habe ich immer ein schönes familiäres Gefühl, weil diese Serie mit so viel Charme und Liebe gemacht ist! Ich freue mich schon sehr auf die kommenden Staffeln und bin gespannt, was die Figuren für eine Entwicklung durchmachen werden, und was mich im Hause Foster noch so alles erwarten wird!♥

 
 Alles Liebe,
Emily♥


Kommentare:

  1. Hallo liebe Emily!
    Ich LIEBE THE FOSTERS. Meine Familie ist jetzt nicht soo groß, was ich wirklich schade finde. Tief in meinem Inneren wollte ich schon immer eine riesen Familie haben. Ich finde es total toll, dass immer etwas los ist, jeder etwas zu erzählen hat. Die Serie ist einfach nur super, auch die nachfolgenden Staffeln, also noch ganz viel Spaß damit ♥ :)
    Ganz liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu! Geht mir genauso, meine Familie ist sehr sehr klein. Deshalb finde ich es so schön, auch mal in dieses "Großfamilienleben" einzutauchen! Tolle Serie!♥

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Habe die ersten 2 Staffeln damals im Disney Channel verfolgt und sie geliebt! Wirklich eine tolle Serie. Dank dir bin ich auf die Serie wieder aufmerksam geworden...
    tja dann werd ich mir gleich die neuen Folgen ansehen :)
    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres