Paper Princess - Erin Watt

Montag, 13. März 2017


Hallo ihr Lieben! Heute habe ich meine Rezension zu "Paper Princess-Die Versuchung" von Erin Watt für euch!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und freue mich wie immer auch über eure Meinung in den Kommentaren!♥

 https://www.piper.de/autoren/erin-watt-4946
Titel: Paper Princess - Die Versuchung
Autor/in: Erin Watt 
(Künstlername zweier Autorinnen)
ISBN: 978-3-492-06071-4
Genre: Contemporary
Seitenzahl: 384
Preis: 12,99€
Verlag: Piper

Diese Royals werden dich ruinieren...
Seit dem Tod ihrer Mutter schlägt sich Ella Harper alleine durch. Tagsüber sitzt sie in der Schule, nachts arbeitet sie in einer Bar. Dann steht plötzlich der Multimillionär Callum Royal vor ihr. Er behauptet, ihr Vormund zu sein - und nimmt Ella kurzerhand mit in seine Villa. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne begegnen ihr mit Feindseligkeit. Besonders einer von ihnen macht Ella das Leben schwer. Und trotzdem knistert es gewaltig zwischen ihnen... Ob aus Hass noch Liebe werden kann?
 
Ich habe das Buch überraschend von Lovelybooks zugeschickt bekommen, verpackt in einem tollen Packet mit viel Zubehör, wofür ich mich nochmal herzlich bedanken möchte!♥Wahrscheinlich hätte ich mir "Paper Princess" sonst nie gekauft, denn obwohl ich das Cover richtig schön finde, hätte ich nicht gedacht, dass es mir gefällt, was an der Inhaltsangabe lag. Dennoch habe ich das Buch gelesen, gemeinsam mit der lieben Miri, deren Blog ich euch mal hier verlinke! Und: Ich habe es geliebt!

In "Paper Princess" geht es, wie ihr meiner Inhaltsangabe sicherlich schon entnehmen konntet, um die 17jährige Ella Harper. Seit dem Tod ihrer Eltern schlägt sie sich allein durchs Leben, lügt ihre Lehrer an, indem sie die Unterschrift ihrer Mutter fälscht, hat keine Freunde und arbeitet sehr hart, um über die Runden zu kommen. Niemandem erzählt sie davon, denn sie möchte auf eigenen Beinen stehen und in keinem Kinderheim landen, weshalb sie lieber lügt, anstatt Hilfe anzunehmen. Eines Tages steht Callum Royal vor ihr. Er behauptet, ihr gesetzlicher Vormund zu sein, wogegen Ella sich zunächst wehrt, auch wenn es keinen Zweifel an seiner Aussage zu geben scheint. Als sie nicht freiwillig mit ihm kommen möchte, entreisst Callum sie ihrem Leben und nimmt sie mit zu seiner Familie. Dort begegnet Ella ein völlig neues Leben: Ein riesiges Anwesen, Geld, Macht, Reichtum, und 5 verwöhnte Söhne, die anscheinend gar nicht begeistert über ihren Einzug sind. Sie scheinen ein perfektes Leben zu führen und sehen Ella zunächst als Störfaktor an, der der Familie schaden möchte. Ella befindet sich nun in einer völlig anderen Welt. Auf einmal hat sie immer Menschen um sich, muss sich um Geld keine Gedanken mehr machen und hat immer ein warmes Bett, etwas zum Essen und frische Klamotten. Eigentlich müsste sie doch glücklich sein, oder? Wären da nicht die 5 Brüder, die sie einfach nicht akzeptieren möchten. Vor allem Reed Royal hat es total auf Ella abgesehen und geht ihr tierisch auf den Keks! Doch gleichzeitig übt er eine ungeheuere Anziehungskraft auf sie aus, denn er sieht extrem gut aus und versprüht einen Charme, dem Ella nur schwer widerstehen kann. Schon bald stellt Ella aber fest, dass die Royals anscheinend mehr Probleme haben, als es zunächst den Anschein erweckt und, dass durch Reichtum, noch lange kein Glück gesichert ist...

Dieses Buch hat mich umgehauen! Ich liebe Ella so sehr und bewundere ihre selbstbewusste und eigenständige Art, wie sie sich mit nur 17 Jahren völlig allein durchkämpft und für das einsteht, was ihr wichtig ist: Für mich ist Ella eine richtige Kämpferin! Natürlich nimmt sie auch kein Blatt vor den Mund, was ihr hier und da zum Verhängnis wird, aber sie ist einer der wenigen weiblichen Buchcharakter, der trotzdem zu seinem Wort steht, sich nicht unterkriegen lässt und dabei auch noch fair bleibt. Für mich war sie eine tolle Protagonistin und ich habe es genossen, ihre Geschichte zu lesen! Die ganze Sache mit den Royals war mir zunächst sehr suspekt und ich brauchte eine Weile um mich an diese Familie und deren Existenz zu gewöhnen, aber nach und nach fand ich sie dann richtig cool, vor Allem die Brüder! Es war so faszinierend in die Familiengeschichte einzutauchen und die Entwicklung der Beziehung zwischen Ella und den Royals mitzuerleben, wie sie Ella aufnehmen, und nach vielen schweren Schritten endlich so etwas wie eine Familie werden. Besonders Reed habe ich sehr gemocht, der sehr geheimnisvoll und anziehend ist! Zwischen ihm und Ella bahnt sich langsam aber sicher etwas an, womit natürlich auch die Liebesgeschichte im Buch nicht gefehlt hat! Und: Ich liebe die beiden so sehr!♥ Die Entwicklung ihrer Beziehung zueinander hat mir sehr gut gefallen und war meiner Meinung nach wirklich gut durchdacht, nicht überstürzt und beruht auf einer tollen Geschichte!

"Paper Princess" war für mich eine perfekte Mischung aus Romance, Spannung und einer Familiengeschichte, verbunden mit einem super toll inszenierten "königlichen Touch", der dem Buch nochmal etwas völlig neues verliehen hat, etwas Besonderes! Mit knapp 400 Seiten hatte die Geschichte eine angemessene Länge und bot viele spannende Stellen und Szenen, mit denen ich gar nicht gerechnet hätte! Ich wollte immer weiterlesen und wissen wie es weitergeht, deshalb habe ich das Buch auch an einem Wochenende gelesen. Irgendwann konnte ich einfach nicht mehr aufhören! Für mich zeigt es außerdem, dass man mit Geld kein Glück kaufen kann und das der Schein manchmal trügt und man immer versuchen sollte, hinter die Fassade zu schauen, bevor man sich ein Urteil über jemanden bildet! Diese Botschaft so rüberzubringen, halte ich für eine schriftliche Meisterleistung! Respekt an die beiden Autorinnen!♥

Ich vergebe 5/5 Katzen für "Paper Princess" und nach diesem spannenden und offenen Ende, 
freue ich mir riesig auf Band 2, den ich im April direkt lesen möchte!♥


Ich bedanke mich bei Lovelybooks für die liebe Überraschung! Ohne euch wäre 
ich vielleicht nie dazu gekommen, dieses tolle Buch zu Lesen!  Vielen lieben Dank!
 











 
 

Kommentare:

  1. Hallo,

    Schöne Rezi!
    Ich kann dir nur zustimmen, mich hat das Buch auch total begeistert. Der Cliffhanger am Schluss war wirklich gemein und lässt einen sprachlos zurück. Ich kann den nächsten Teil gar nicht mehr erwarten.

    Liebe Grüße Luna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön! Mich hat das Buch auch total begeistert!♥
      Liebe Grüße!

      Löschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres