Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe

Samstag, 11. Februar 2017

Bildergebnis für fifty shades darker 
 Hallo ihr Lieben! Heute ist mein erster Ferientag und gestern war ich mit einer Freundin im Kino zu
 "Fifty Shades Darker". Dieser Film hat mir so unglaublich gut gefallen, da dachte ich mir, ich
 rezensiere ihn für euch und teile euch mein Empfinden dazu mit! Viel Spaß!♥

http://www.kino.de/fsog2/
Titel: Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
Original (Fifty Shades Darker)
Erscheinungsdatum: 9.Februar 2017 (Deutschland)
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Unter der Regie von: James Foley
Altersfreigabe: Ab 16 Jahren
Originalsprache: Englisch
Genre: Liebe, Erotik


Die Studentin Anastasia Steele lernte den milliardenschweren Sado-Maso-Liebhaber Christian Grey kennen, war ihm schnell verfallen und trennte sich nach einem besonders schmerzhaften Sexspiel. Doch Anastasia, die nun bei einem verlaf für Macho-Chef Jack hyde arbeitet, hänge noch immer an ihrem Ex. Nachdem sie und Christian neue Regeln vereinbart haben, beginnt die Beziehung erneut. Ana ist glücklich und glaubt, ihren Freund ändern zu können. Aber dann erfährt sie mehr über seine Vergangenheit. Ehemalige Partnerinnen wie Elena oder Leila tauchen auf und Ana beginnt zu verstehen: Sie ist nicht die erste, die versucht, aus Christian einen anderen Menschen zu machen. Während sie beim Sex weitere Grenzen überschreitet, steht Ana vor der nächsten schweren Entscheidung...

Zu Beginn muss ich sagen, dass ich nie ein Fan von "Fifty Shades of Grey" und der damit verbundenen Handlung war. Die starke Erotik und auf welche Art und Weise diese in Buch und Film ausgeführt wird hat mich lange davon abgeschreckt, die Bücher zu lesen. Als dann im letzten Jahr der Film erschien und mich der Trailer sehr engespochen hatte, habe ich mich dazu entschlossen, mir den Film anzuschauen, sobald er im TV läuft. Und ich muss sagen, dass mir dieser sehr gut gefallen hat, trotz der sehr erotischen Handlung. Trotzdem muss ich anmerken: Die Altersfreigabe ab 16 ist absolut gerechtfertigt und nachvollziehbar, denn auch wenn die Liebesgeschichte an sich sehr schön dargestellt wird, wurden viele Szenen sehr intim gedreht. Da mir der erste Film aber ganz gut gefallen hat, bin ich nun mit einer Freundin in den zweiten Teil in´s Kino gegangen. Und ich kann nur sagen: Dieser Film war einer der besten, die ich bisher geschaut habe!
Im zweiten Teil der erotischen Liebesgeschichte zwischen Ana und Christian kam dann endlich die Leibe in´s Spiel, die mir im ersten Teil wirklich gefehlt hat! In "Fifty Shades Darker" gab es so viele schöne Szenen zwischen den beiden, die romantisch, emotional, einfach nur schön waren und bei mir viele Gänsehautmomente ausgelöst haben! Ich denke es lag auch einfach daran, dass sich im zweiten Teil die Gefühle von Ana und Christian in eine völlig andere Richtung entwickelt haben und die beiden den Vertrag neu verhandelt haben: Keine Regeln, keine Schmerzen und vor Allem keine Geheimnisse hat Ana gefordert, und weil Christian sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen kann, hat er sich auf diese Forderungen eingelassen. Er beginnt eine ehrliche Liebe für Ana aufzubauen und möchte sie nicht mehr verletzten, auf keine Weise, entseidenn sie verlangt es ausdrücklich und das ist der große Unterschied zum ersten Teil: Christian geht auf Ana ein und lernt langsam, was es heißt jemanden ehrlich zu lieben! Ana ersucht immer mehr zu ihm durchzudringen, was ihr auch gelingt, sodass sie immer mehr von seiner dunklen Vergangenheit erfährt und sich Christian ihr immer mehr öffnet. So erfuhr ich als Zuschauerin auch eine Menge über die Hintergrundgeschichte und Christians Vergangenheit, was wirklich super war, denn so konnte ich endlich eine Art Verständnis für sein Sein und seine Handlungen, vor Allem zu Ana, aufbauen! Die Handlung vom zweiten Teil hat mich also viel mehr überzeugt, als die vom ersten Film!♥

Der Film war vom ersten bis zum letzten Augenblick einfach nur spannend! Ich hatte die ganze Zeit über eine wahnsinnige Gänsehaut und hing so sehr an den Worten und Handlungen der beiden, habe mitgefiebert und war gespannt was als nächstes passiert! Die beiden gehen auf Bälle, tanzen zusammen und erleben viele schöne Dinge, das war so toll mit anzusehen...
 Bildergebnis für fifty shades darker dance
Was diesen Film für mich besonders spannend macht, war die Tatsache, dass Ana von Christians verflossenen Frauen verfolgt wird. Von einer dieser Frauen wird sie sogar extrem bedrängt und bedroht, denn diese liebt Christian noch immer und ist schwer emotional geschädigt, durch die Erlebnisse, die sie mit ihm hatte. Ana muss kämpfen, vor Allem dafür, von Christian endlich die ganze Wahrheit zu erfahren und sich dabei auch noch mit seiner Vergangenheit herumschlagen. Die Situation spitzt sich immer mehr zu, es wird extrem gefährlich für Ana, sie wird verfolgt... So reihten sich viele spannende Szenen aneinander: Das war einfach nur WOW!
Ähnliches Foto

Für mich hat diesen Film aber definitiv die starke Romantik zu etwas ganz besonderem gemacht, denn diese war eine so perfekte Mischung aus Emotionen, Angst, Liebe und so unendlich starker Liebe... Das war einfach nur wahnsinnig gut gemacht und so wunder schön und hach... WOW! Die beiden sind sich auf so viele Art und Weisen näher gekommen, es gab auch einen großen Schockmoment, indem Ana große Angst hatte, Christian zu verlieren! Es gab viele Berührungen, Tänze, Blicke, Küsse und andere Szenen, die mich einfach nur berührt haben! Es war so schön...
Ähnliches Foto
Bildergebnis für fifty shades darker ana and christian


Als wir aus dem Kino rausgekommen sind, brauchte ich erstmal eine Minute um mich zu beruhigen, was mir zwar bei vielen Filmen so geht, bei diesem aber wirklich lange gedauert hat. Für mich war der Film einfach nur schön und so viel besser als der erste, ich bin echt begeistert!

Ich vergebe 5/5 Katzen für den Film und kann ihn euch wirklich empfehlen! Auch wenn euch Teil 1 
vielleicht auch nicht vollends überzeugen konnte, kann ich euch den zweiten wirklich nur empfehlen!
 Hier erwarten euch Romantik und Spannung und ein Fokus, der nun auf die Liebe ausgelegt ist!♥




Kommentare:

  1. Mir geht es genauso wie dir - Der zweite Film ist so viel besser als der erste!
    Falls du die Bücher immer noch nicht gelesen hast, kann ich sie dir auch echt empfehlen! :) Bei ihnen geht es mir genauso wie mit den Filmen: Je weiter man kommt, umso besser wird es, da die Beziehung der beiden immer gefühlvoller und einfach schöner wird!
    Falls dich die Sexszenen stören, kannst du sie natürlich auch einfach überblättern, das haben schon einige gemacht. :)
    Alles Liebe, Jacqueline.
    dietagtraeumerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich bin ganz deiner Meinung!♥
      Alles Liebe,
      Emily

      Löschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres