Ask me how I got here - Christine Heppermann

Dienstag, 31. Januar 2017

Hallo ihr Lieben! Heute gibt es mal wieder eine Rezension zu einem englischen Roman,
diese werde ich wie immer auf deutsch für euch verfassen! "Ask me how I got here" von Christine Heppermann!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen meiner Rezension und freue mich wie immer über einen Kommentar!♥

 http://www.hbook.com/wp-content/uploads/2014/09/Christine-Heppermann_225x300.jpg
Titel: Ask me how I got here
Autor/in: Christine Heppermann
ISBN: 978-0-06-238795-0
Genre: Drama, Lovestory
Seitenzahl: 225
Preis: 16,98 €

Addie has always been running.
Running to beat the clock.
Running toward a college scholarship.
Running with her best friend, Claire.
Running into her boyfriend, Nick.
Until she gets pregnant.
Until she makes a choice.
Now is she running away?
Or is she simply standing still?

Als ich "Ask me how I got here" bei Amazon entdeckt habe, wollte ich es unbedingt lesen! Für mich ist das Cover ein Traum und auch der Inhalt hat mich sehr angesprochen!♥Leider war ich dann vom Buch sehr enttäuscht, was ich sehr schade finde, denn ich habe mir sehr viel von der Geschichte versprochen!

Die erste Verwirrung trat bei mir auf, als ich das Buch aus dem Paket befreit und geöffnet habe, denn zu diesem Zeitpunkt habe ich bemerkt, dass die Geschichte komplett in Versen geschrieben ist, was ich beim Kauf nicht wusste. Generell bin ich aber immer offen für neues und habe mich trotzdem auf die Geschichte gefreut! Leider habe ich aber gleich zu Beginn bemerkt, dass ich nur sehr schlecht in das Buch reinkomme. Für mich war dieser Schreibstil sehr verwirrend und "unangenehm", ich musste mich viel zu sehr konzentrieren und hatte dadurch keinen Spaß beim Lesen. Auch die Hauptthematik, die Schwangerschaft von Addie, wurde meiner Meinung nach sehr in den Hintergrund gestellt. Ich war so gespannt zu erfahren, wie sie damit umgeht und habe ein großes Gefühlschaos und eine Menge Emotionen erwartet. Stattdessen erwartete mich eine Protagonistin, die mich nicht an ihren Gedanken teilhaben lässt, sodass ich mich nicht mit ihr identifizieren oder mich in sie hineinfühlen konnte. Mein größtes Problem war aber, dass ich die Moral des Buches, den Sinn hinter der Geschichte und die Zusammenhänge einfach nicht verstanden habe. Auch das Ende war für mich nicht schlüssig und das Buch Alles in Allem hat mich auf emotionaler Ebene gar nicht bewegt! Ich musste mich ab S.100 nur noch durchquälen und hatte leider keinen Spaß am Lesen. Die Situationen wurden einfach viel zu schnell gewechselt, die Handlung hatte für mich keinen Zusammenhang und ich habe viele Dinge einfach nicht verstanden, auch wenn ich sie teilweise sogar mehrmals gelesen habe. Ich hatte außerdem keine Chance die Charaktere überhaupt kennen zu lernen, was vor Allem an diesem Schreibstil lag, der für mich nur aneinandergereihte und zusammenhanglose Gedankengänge von Addie beinhaltete. Auch die Liebesgeschichte war für mich nicht nachvollziehbar. 

So hat mich das Buch leider sehr enttäuscht und auch wenn ich immer viele positive Dinge in meine Rezensionen einfließen lasse, fällt es mir hier sehr schwer welche zu nennen. Das Cover finde ich persönlich sehr schön, auch der Inhalt ist und bleibt interessant, außerdem halte ich den Stil in Versen zu schreiben auch für eine tolle Idee, nur konnte mich die Umsetzung der Idee leider gar nicht überzeugen. Es gibt viele Leser, denen das Buch super gut gefallen hat. Ich gehöre leider zu denen, die die Geschichte nicht überzeugen konnte.

Ich habe mich schweren Herzens für eine Bewertung von 1/5 Katzen entschieden!




 


Hold on tight (Dewayne & Sienna) - Abbi Glines

Samstag, 28. Januar 2017

Hallo meine Lieben! Heute habe ich wieder eine Rezension für euch, diesmal zu einem Buch von 
Abbi Glines: "Hold on tight - Dewayne und Sienna" ist der 8.Teil der Sea-Breeze Reihe!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen meiner Rezension!♥

http://www.abbiglines.com/wp-content/uploads/2016/01/abbi-glines-headshot.jpg
Titel: Hold on tight - Dewayne und Sienna
Autor/in: Abbi Glines
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-30809-0
Genre: Contemporary
Seitenzahl: 286
Preis: 8,99 €

Dewayne hält nichts von Beziehungen, bis er Sienna wiedersieht...
Sienna wollte niemals nach Sea Breeze zurückkehren. Der Schmerz sitzt noch immer zu tief. Als sie vor sechs Jahren ihre große Liebe Dustin verlor, brach eine Welt für sie zusammen. Doch längst darf sie nicht mehr nur an sich allein denken, und sie kann sich glücklich schätzen, überhaupt ein Dach über dem Kopf zu haben. Trotzdem versucht sie, Dustins Familie aus dem Weg zu gehen, die Sienna verstoßen hat, als sie sie am dringendsten gebraucht hätte. Sie meidet jeden Kontakt, bis Dustins Bruder Dewayne vor ihrer Haustür steht und alte Gefühle entfacht, von denen sie dachte, sie für immer begraben zu haben...

Bisher habe ich jeden Teil der Sea Breeze Reihe von Abbi Glines wirklich super schön gefunden, deshalb war für mich klar, dass ich die Reihe weiterführen werde und das habe ich nun auch endlich getan! Es ist schon ein Weilchen her, dass ich den 7. Band der Reihe gelesen habe, aber ich bin trotzdem wieder sehr gut reingekommen und auch dieses Buch hat mir gut gefallen!♥

Diesmal geht es um Dewayne und Sienna, auf die beiden habe ich mich schon riesig gefreut! Dewayne hatte es mir schon in den vorherigen Teilen total angetan, mit seinen vielen Tattoos, seiner verschlossenen und geheimnisvollen Fassade, und ich wollte unbedingt auch seine Liebesgeschichte lesen! Sienna ist ein weiblicher Charakter, der in den Büchern davor nur mal am Rande erwähnt wurde, deshalb habe ich mich sehr darauf gefreut auch sie kennenzulernen! Und ich muss sagen, dass sie mir sehr sympathisch ist. Sie hat in ihrem Leben schon viele Hürden überwinden müssen, wie es ja für die Charaktere von Abbi Glines Geschichten so üblich ist, und auch Dewayne musste schon viel durchmachen. Aber beide haben etwas gemeinsam: Sie haben Dustin verloren, Siennas große Liebe und Dewaynes kleinen Bruder. Der Schmerzt sitzt immernoch tief. Doch als Dewayne und Sienne sich Jahre später wiedersehen, merken sie schon bald, dass sie ohne einander nicht können, genau wie früher, denn schon damals spielten Gefühle bei den beiden eine große Rolle. Doch Sienna gehörte Dustin und Dewayne hat zu spät erkannt, was er für Sienna empfindet, ohne dabei zu wissen, dass sie genauso fühlt. Er war für sie da, wenn sein Bruder es nicht war, hat sie beschützt, wenn Dustin es nicht tat, mit allem was er hatte... Doch ist es nun, Jahre später nach seinem Tod, den beiden erlaubt, einander zu lieben? Sind beide bereit für diese Liebe, oder sind die Schatten der Vergangenheit doch zu groß für Dewayne und Sienna? Noch dazu kommt, dass es etwas gibt, dass Sienna für immer mit Dustin verbindet...

Dieses Buch war wirklich spannend! Ich habe mit den beiden von der ersten bis zur letzten Seite mitgefiebert und ihnen alles Glück der Welt gewünscht! Auch auf emotionaler Ebene konnte mich Abbi Glines wieder vollends überzeugen, denn viele romantische, aber auch traurige Szenen durfte ich lesen, die mich sehr ergriffen haben! Weiterhin gab es einen super tollen Charakter, aber ich werde an dieser Stelle nicht verraten wer es ist und welche Rolle er gespielt hat, denn das wäre meiner Meinung nach ein zu großer Spoiler und ich möchte euch dies nicht vorwegnehmen. Auch vom Schreibstil her konnte Abbi mich wieder begeistern, ich habe das Buch genauso wie die Teile davor in 2 Tagen ausgelesen, weil ich einfach immer super durchrutsche durch ihre Geschichten, die für mich die perfekte Lektüre für zwischendurch sind, mit viel Spannung, Liebe und natürlich auch Erotik!

Dennoch muss ich etwas kritisieren: Mir persönlich waren viele Handlungen der Geschichte zu überstürzt und viele Szenen wirkten auf mich sehr "dramatisch" und teilweise leider auch ein wenig unecht und realitätsfern. Ich werde darauf aber nicht näher eingehen, denn das wäre mit dem schon oben erwähnten Spoiler verbunden. Außerdem konnte mich dieser Teil nicht so sehr auf romantischer Ebene überzeugen, wie die Bücher davor! Das hat mich ein wenig gestört, aber dennoch war die Geschichte sehr sehr schön und konnte mich wieder einmal berühren!

Ich vergebe 4/5 Katzen für Dewayne und Sienna und freue mich schon auf die nächsten Teile der Reihe!♥


 

 


Trust again - Mona Kasten

Sonntag, 22. Januar 2017

 Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zu einer Rezension von mir! Heute zu "Trust again" von der lieben Mona Kasten!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und hoffe, ich schaffe es euch zu zeigen, wie sehr mich dieses Buch berührt hat.

 http://monakasten.de/wp-content/uploads/2016/09/mona-kasten.png

Titel: Trust again
Autor/in: Mona Kasten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Genre: Contemporary
Reihe? Band 2 der "Again" Trilogie
Seitenzahl: 458
Preis: 12,00 €
Verlag: LYX

 Sie hat mit der Liebe abgeschlossen.
Er weigert sich, sie aufzugeben.

In dem Moment, indem sie Spencer Cosgrove zum ersten Mal gegenübersteht, weiß Dawn, dass sie ein Problem hat. Ein großes Problem. Spencer ist sexy, charmant und lustig, genau ihr Typ - und er beginnt augenblicklich mit ihr zu flirten. Doch Dawn hat sich geschworen, die Finger von Männern zu lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, den sie empfindet, weil sie der falschen Person vertraut hat, zu groß die Wunde, die sein Verrat hinterlassen hat. Aber Spencer gibt nicht auf. Und als Dawn herausfindet, dass auch er ein herzzerreißendes Geheimnis verbirgt, wird ihr klar, dass sie keine Chance hat gegen die Art und Weise, wie er ihre Welt auf den Kopf stellt...

"Begin again" war mein Jahreshighlight 2016. Dieses Buch hatte mich emotional so ergriffen, die Geschichte war eine der schönsten, die ich jemals gelesen habe und Allie und Kaden habe ich so sehr geliebt! Demnach war es für mich klar, dass ich auch den zweiten Band dieser Trilogie von Mona Kasten lesen muss und ich habe mich riesig auf Dawn und Spence gefreut!

Bereits auf den ersten Seiten war ich wieder gefangen im Buch! Erzählt wird diese schöne Geschichte von Dawn, die in ihrer Vergangenheit schwer verletzt wurde und nun totale Angst davor hat, sich zu öffnen, in jeglicher Hinsicht. Sie versteckt sich vor der Männerwelt, igelt sich ein und verschweigt ihre Vergangenheit, selbst ihrer besten Freundin Allie. Zu tief sitzt der Schmerz, der ihr zugefügt wurde. Verarbeiten tut sie alles in ihren Roman. Dawn schreibt erotische Geschichten, allerdings unter einem Pseudonym, denn unter keinen Umständen möchte sie diesen Teil von ihr preisgeben! Dann lernt Dawn Spencer kennen und ihre Welt wird von einer Sekunde auf die andere total auf den Kopf gestellt. Spencer entpuppt sich nicht nur als gutaussehender Typ, mit einem großartigen Körper, sonder vor Allem als einfühlsame und lebensfrohe Person. Er ist genau die Art Mann, nach der sich Spencer sehnt. Und auch Spencer macht deutlich, dass er Gefallen an Dawn gefunden hat. Doch zu groß ist ihre Angst, sich wieder auf einem Menschen einzulassen und erneut enttäuscht zu werden. Schon bald stellt sich jedoch herraus, dass auch Spencer ein erschütterndes Geheimnis verbirgt und Dawn fällt es zunehmend schwerer, sich von ihm fernzuhalten. Es beginnt ein Auf und Ab der Gefühle und Dawn merkt, dass sie erst wieder lernen muss, wie schön es ist, geliebt zu werden...
Ich liebe dieses Buch! Zum einen ist da der tolle Schreibstil von Mona Kasten, der einfach so locker und dennoch fesselnd ist, dass ich das Buch, wie schon Teil 1, an einem Wochenende ausgelesen habe, denn wenn man einmal in der Geschichte drin steckt, dann kann man das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Auch Tränchen sind gekullert, denn dieses Buch ist so emotional geschrieben, auf eine so schöne und familiäre Art und Weise, dass ich ein so tolles Gefühl beim Lesen hatte, wie noch nie zuvor und das war einfach nur schön. Ich habe mitgefiebert mit Dawn und Spencer, von der ersten bis zu letzten Seite! Viele Stellen waren einfach so romantisch, aber dennoch total ehrlich. Nichts wirkte hier gekünstelt oder unangebracht, das Buch war abgerundet und jede Szene ist der Autorin meiner Meinung nach perfekt geglückt! Es wurde nicht langweilig und ich wollte immer wissen, wie es weitergeht! Die emotionalen Höhepunkte wurden sehr stark beschrieben und kamen an den passenden Stellen im Buch vor, sodass sich ein roter Faden durch die gesamte Geschichte zog, dem ich so gern gefolgt bin, bis zum Schluss. Ich habe mich in Spence verliebt, einem Buchcharakter, der so stark ist und meinen größten Respekt verdient! Ein absolutes Wow-Leseerlebnis!

Wenn ein Buch meine 5/5 Katzen verdient hat, dann ist es ohne Frage "Trust again"! 
Diese Geschichte ist die ehrlichste und schönste, die ich seit langem lesen durfte und mein größter 
Respekt geht hierbei an Mona Kasten! Ich freue mich schon riesig auf Band 3!♥
Danke für dieses tolle Leseerlebnis Mona.♥


Ein kleiner Tipp von mir: Auf Spotify gibt es die Playlist zum Buch, hört da mal rein, sie ist toll!
Ich habe die Lieder super gern beim Lesen des Buches gehört und finde sehr viele davon echt schön.


 




Signs of you - Emily France

Freitag, 20. Januar 2017

Hallo ihr Lieben! Endlich kommt heute mal wieder ein Blogpost von mir, momentan ist in der Schule 
sehr viel los, deshalb komme ich nur selten zum Lesen... Aber heute habe ich wiedermal ein Buch beendet: 
"Signs of you" von Emily France! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen meiner Rezension!♥

http://www.popgoesthereader.com/wp-content/uploads/2015/11/Author-Photo-Emily-France-02.png
Titel: Signs of You
Autor/in: Emily France
ISBN: 978-1-61695-657-8
Verlag: Soho Teen
Sprache: Englisch
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 223
Preis: 13,25 Euro

(Da das Buch bisher nur auf englisch erschienen ist, gibt es heute mal die originale Inhaltsangabe)

Since sixteen-year-old Riley Strout lost her mother two years ago, her survival has depended on the quirky little family formed from a grief support group at school. Joy, Kate and Noah understand her pain; each lost a loved one. The four have stuck together in spite of their differences, united by tragedies only they understand. When Riley sees her mother shopping in a grocery store, she fears she is suffering from some sort of traumatic stress episode-until Jay and Kate report similar visions. Noah is the only one who hasn´t shared the others, skeptical and distant, and then suddenly disappears. Riley fears the worst. As she, jay and Kate frantically search for the missing friend, they are drwan into the mystery surrounding a famous relic that belonged to Jay´s father- something that may contain clues about afterlife. And in reaching for the ones who are gone, Riley uncovers hidden truths about those she hasn´t yet lost. 

Dieses wunderschöne Buch habe ich von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen und mich riesig darüber gefreut, denn es steht schon seit einer ganzen Weile sehr weit oben auf meiner Wunschliste! Mich haben sowohl der Inhalt, als auch das Buchcover sehr angesprochen, weshalb ich die Geschichte unbedingt lesen wollte! Außerdem hatte ich mal wieder Lust auf einen englischen Roman, hier noch mit dem kleinen "Fantasy-Bonus", das hat mir super gut gefallen!♥

Zunächst einmal liebe ich den Schreibstil dieses Buches! Das Englisch ist super leicht verständlich, sodass man einen guten Lesefluss bekommt und nicht so viel nachdenken muss. Nach einigen Seiten bemerkte ich gar nicht mehr, dass ich Englisch lese, das war super! Ein wundervoller Schreibstil, sehr leicht und schön geschrieben, dennoch war das Buch auch spannend. Hier geht es um eine Gruppe von Freunden, die eines gemeinsam haben: Alle haben eine geliebte Person verloren und das ist es, was die 4 Freunde zusammenschweißt! Sie teilen ein Leid und verstehen einander, so, wie es kein anderer jemals könnte. Sie sind ein Herz und eine Seele und erzählen sich alles! So berichtet auch Riley ihren Freunden von den seltsamen Dingen die geschehen: Sie sieht ihre verstorbene Mutter in anderen Menschen und wenn sie ihr nachlaufen will, ist sie weg. Zunächst denkt Riley, dass sie ihre Mum einfach zu sehr vermisst und sich alles nur einbildet. Doch dann redet sie mit ihren Freunden und auch diese Berichten von Visionen derer, die sie verloren und tot geglaubt haben. Schon bald stellen die 4 Freunde fest, dass sich hier niemand nur etwas einbildet und diese Visionen keine Visionen sind, sondern die Realität. Doch warum geschehen solche seltsamen Dinge? Und warum ist Noah der einzige, der anscheinend keine solche Erfahrung gemacht hat?
Im Buch spielt Riley die Hauptperson und sie war mir sehr sympathisch! Die Freundschaft der 4 ist etwas ganz besonderes und ich finde es super, wie sie alle füreinander einstehen! Ich mag alle 4 sehr gern! Für mich ist die Geschichte die perfekte Mischung aus einer Story über Freundschaft, Verluste und was diese mit uns anstellen können und eine Menge Spannung! Denn wenn Kate, Noah, Jay und Riley sich auf die Suche machen nach Antworten, in alten Büchern stöbern und uns mitnehmen auf eine spannende Reise voller Abenteuer, sind wir gefesselt! Bei mir war es so und ich denke bei vielen anderen Lesern wird das auch so sein! Verbunden wurde das ganze mit einer süßen, kleinen Liebesgeschichte, die zwar nur eine Nebenrolle spielt, mir aber super gut gefallen hat, vor Allem deshalb, weil sie so unerwartet verlief und ausging... Das war echt mal kein Klishee! Super! Wunderschön beschrieben werden die Ängste, vor Allem von Riley, ihre Trauer und ihre Stärke, wie sie mit allem umgeht und ihre Erlösung findet... Wow.

Ich vergebe 5/5 Katzen für "Signs of you" und empfehle es allen, die nach einer wirklich 
schönen Geschichte suchen, mit richtig tollen Charakteren und einer Menge Spannung! Wenn 
man die Botschaft des Buches verstanden hat, dann wird man es lieben!♥





Herz aus Gold und Asche - Katja Ammon

Samstag, 7. Januar 2017

 Hallo ihr Lieben! Schön, dass ihr wieder auf meinen Blog gefunden habt, das freut mich!♥
Heute habe ich meine Rezension zu "Herz aus Gold und Asche" von Katja Ammon für euch!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Durchlesen und freue mich wie immer über eure Meinung!♥

https://www.deintextdeinbuch.de/data/docs/cms/pic/Ammon_dtdb.jpg
Titel: Herz aus Gold und Asche
Autor/in: Katja Ammon
ISBN: 978-3-522-50532-1
Genre: Fantasy, Romance
Seitenzahl: 330
Preis: 16,99€

Elin kann es nicht fassen! Ohne große Anstrengung ergattert sie ihren Traumjob in einem der weltweit größten Pharmaunternehmen. Nicht nur, dass sie in die Fußstapfen ihres verstorbenen Vaters tritt, nein, mit der Forschung kann sie möglicherweise ihrem schwer kranken Bruder helfen. Allerdings ist es nicht einfach, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, seit sie dort Esra begegnet ist. Er sieht umwerfend aus und ist unglaublich charmant, aber irgendetwas scheint er vor ihr zu verbergen. Und jeder Schritt in seine Richtung treibt Elin in die faszinierende sowie gefährliche Welt einer längst vergessenen Legende. Bis sie sich entscheiden muss: Wen soll sie retten - ihren Bruder oder ihre große Liebe?
 
Dieses Buch war "Coverliebe auf den ersten Blick" für mich, als ich es von einer Freundin geschenkt bekommen habe und ich ahnte schon, dass mich der Inhalt sehr ansprechen würde! Und auch wenn es mich nicht 100 prozentig überzeugen konnte, hat es mir sehr gut gefallen!

In diesem Buch geht es um Elin, die ihren Traumjob in der Firma ihres verstorbenen Vaters ergattert und sich riesig darüber freut! Sie lebt mit ihrer Tante und ihrem krebskranken Bruder zusammen und bei Panazea, der Firma bei der sie nun arbeitet, beschäftigen sich alle mit der Krebsforschung und entwickeln ein Heilmittel dagegen, weshalb sie ihrem Bruder wahrscheinlich bald, wenn alles gut geht, das Leben retten kann, ein weiterer Grund, weshalb sie dort arbeiten möchte! Zu Beginn fühlt sich Elin wahnsinnig wohl: Alle sind nett zu ihr, sie kann ihre Aufgaben gut bewältigen und fühlt sich als Teil etwas Großem und Bedeutendem! Bis sie Esra kennenlernt und ihre Welt sich völlig auf den Kopf stellt... Esra blickt sie an mit seinen goldenen Augen und sofort merkt sie, dass er etwas magisches, unmenschliches an sich hat. Außerdem fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen, aufgrund seiner wahnsinnigen charmanten Ausstrahlung! Sie lernt ihn kennen, denn auch er hat Gefallen an ihr gefunden und schon bald entlüftet sie ein wahnsinniges Geheimnis. Sie findet auf dem Dachboden ein altes Buch mit Forschungsnotizen ihres Vaters und ein geheimnisvolles Medaillon und schon bald kann sie alles, was sie daran liest mit Esra in Verbindung bringen. Alte Legenden werden Wirklichkeit und Elin wird in einen Strudel aus Magie, Angst, Gefahr und Liebe gezogen, der sie schon bald vor eine wichtige Entscheidung stellt: Rettet sie ihren Bruder, oder ihre große Liebe?
 
 
Dieses Buch war einfach spannend von der ersten bis zu letzten Seite! Der Schreibstil ist ebenfalls sehr angenehm und die Geschichte, die etwas über 300 Seiten umfasst gerade lang genug. Mir hat vor Allem die Idee hinter diesem Buch gefallen, da ich so davon noch nie etwas gelesen habe und das hat die Geschichte für mich zu etwas ganz besonderem gemacht! Tolle Idee und gute Umsetzung! Auch Elin und Esra mochte ich sehr! Ihre Liebesgeschichte konnte mich fesseln und berühren. Allerdings muss ich hier kritisieren, dass mir die Entwicklung eben dieser Liebesgeschichte einfach zu schnell ging! Das fand ich sehr schade. Außerdem wurde das gesamte Buch für mich einfach zu sehr "verdramatisiert", auch an Stellen, an denen es für mich einfach unangebracht war und so konnte ich beim Lesen auch nicht richtig abschalten. Viele Szenen wurden viel zu übertrieben beschrieben und wirkten dadurch gekünstelt und das hat mich beim Lesen teilweise sehr gestört! Trotzdem konnte mich die Geschichte an sich überzeugen, auch das Ende war sehr passend und stimmig!
 
Auch wenn mich das Buch hier und da nicht vollständig begeistern konnte, entscheide ich mich für 
eine Wertung von 4/5 Katzen, denn die Idee ist mal eine völlig andere und das hat mich sehr begeistert!♥

 



Schimmert die Nacht - Maggie Stiefvater

Dienstag, 3. Januar 2017

Hallo meine Lieben und Willkommen im Jahr 2017! Ich wünsche euch alles gute und viel Glück!♥
Ich starte mein Lesejahr mit "Schimmert die Nacht", was ich jetzt für euch rezensieren möchte!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen der Rezi!♥

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71JiXb1JQDL._UY200_.jpg
Titel: Schimmert die Nacht
Autor/in: Maggie Stiefvater
ISBN: 978-3-8390-0177-6
Verlag: Script5
Genre: Fantasy, Romance
Reihe? Band 4 der "Wölfe von Mercy Falls"
Seitenzahl: 398
Preis: 18,95€

Cole St. Clair war ein Rockstar. Berühmt, bewundert und von Tausenden Fans begehrt, bevor er schlagartig aus dem Rampenlicht verschwand. Isabel weiß, wo Cole sich vor den Augen der Öffentlichkeit verbarg. Sie weiß, dass er sich in einen Wolf verwandelte, um sein bisheriges Leben für immer zu vergessen. Und sie weiß, dass sie ihn niemals wiedersehen darf, wenn sie nicht von Neuem in einem unkontrollierbaren Strudel ihrer Gefühle gerissen werden will. Doch nun ist Cole zurück. Um wieder ein Star zu sein. Um ein neues Album aufzunehmen. Und um Isabel zurückzuerobern.

Ich liebe die "Mercy Falls" Trilogie von Maggie Stiefvater, doch vor Allem liebte ich die beiden Charaktere Cole und Isabel, die darain aber nur eine Nebenrolle spielten! Als ich dann mitbekommen habe, dass es einen vierten Teil gibt, der sich nur um die beiden dreht und erzählt, wie sie sich verlieben war für mich klar: Ich muss dieses Buch lesen!♥

Der Schreibstil von Maggie Stiefvater ist einfach unglaublich! Sie hat eine so tolle Art zu schreiben, zu erzählen und ihren Figuren Leben einzuhauchen, das gefällt mir immer wieder sehr gut! Und auch in diesem Buch war der Schreibstil wieder genauso schön! Zu Beginn hatte ich ein Paar Problemchen in die Geschichte reinzufinden. Cole ist zurück in der Musikbranche und dreht nun eine Fernsehshow, um seine Fans zurückzugewinnen! Dabei muss er eine neue Band gründen, kann allerdings so gut wie nichts mitbestimmen... Das übernimmt seine Managerin, die diese Show leitet und die geht ihm tierisch auf die Nerven! Er ist hin und her gerissen zwischen der Musik, und dem Willen endlich etwas eigenes auf die Beine zu stellen. Und dann ist da noch Isabel, die immernoch in seinem Herzen ist und ihm einfach nicht aus dem Kopf geht! Sie arbeitet mittlerweile in einem Salon und verkauft Kleidung. Als die beiden wieder aufeinandertreffen prallen Welten und Gefühle aufeinander und beide merken schnell, dass sie sich immernoch lieben! Doch haben die beiden eine Chance? Und kann Isabel mit jemandem zusammen sein, der so sehr im Rampenlicht steht?
http://data.whicdn.com/images/151429554/superthumb.jpg

Mir hat das Buch sehr gut gefallen! Der Einstieg war ein bisschen schwer für mich. Ich brauchte lange um die Grundhandlung zu verstehen und mir ein Bild von der Situation zu machen, das fand ich sehr schade, weil mir das den Start ein wenig versaut hat... Ab der Mitte wurde es dann aber mega spannend! Ich wollte einfach so sehr, dass die beiden endlich zusammen kommen, habe auf einen Kuss hingefiebert und jeden Dialog so angespannt gelesen! Das war echt Wahnsinn, ich war so gepackt! Ich liebe die beiden so sehr... Was mir leider fehlte war das was ich mir am meisten gewünscht hatte: Ein brennendes Feuerwerk! Ich wollte Gefühle, Emotionen und ein Happy End mit viel Liebe! Ich habe zwar eine tolle Liebesgeschichte gelesen, aber leider fehlte mir das gewisse Etwas und sie war dann Letztenende doch nicht so berauschend, wie ich es mir versprochen hatte. Und weil ich die gesamte Reihe bisher mit 5 Katzen bewertet habe und dieses Buch zwar super schön war, aber dennoch an die anderen nicht heranreicht, ziehe ich diesmal eine Katze ab!

Dennoch war das Buch richtig gut, spannend, romantisch und ist definitiv ein Muss für alle Fans der Reihe, die Lust haben noch ein bisschen weiterzulesen! Wir erfahren auch nochmal ein wenig über Sam und Grace und wie sich das mit den beiden weiterentwickelt hat!


"Schimmert die Nacht" ist ein gelungenes Spin-Off zur Trilogie und ich vergebe 4/5 Katzen!





 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres