Mein Lesejahr 2016

Samstag, 31. Dezember 2016

Und wieder gehört ein Jahr bald der Vergangenheit an... 2016 war trotz viel Stress ein so super 
schönes Jahr und vor Allem ein gutes Lesejahr! Ich hatte mir 60 Bücher vorgenommen und sogar 65
 gelesen! Ich bin wirklich zufrieden und freue mich auf die neuen Bücher im Jahr 2017!♥

Und hier zeige ich euch noch meine absoluten Highlightbücher des Jahres!♥

Mein bester letzter Sommer - Anne Freytag
Infernale - Sophie Jordan
Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen - Maggie Stiefvater
Begin Again - Mona Kasten
Anna and the french kiss - Stephanie Perkins

Und mein absolutes Jahreshighlight war "Begin Again" von der lieben Mona Kasten!
Ich liebe dieses Buch und kann es euch nur ans Herz legen!♥


Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und 2017 viel Glück und Gesundheit!

Alles Liebe,
Emily♥


Lesemonat Dezember

Freitag, 30. Dezember 2016

Heute gibt es meinen Lesemonat Dezember! Ich habe insgesamt 6 Bücher glesen und bin damit sehr zufrieden!♥
Nun habe ich das Lesejahr abgeschlossen und freue mich schon auf die Bücher, die 2017 auf mich warten!

The Raven Boys - Maggie Stiefvater
Harry Potter and the Goblet of Fire - Joanne K. Rowling
Federherz - Elisabeth Devis
Black Blade - Jennifer Estep
Schimmer die Nacht - Maggie Stiefvater
In deinen Augen - Maggie Stiefvater

Wie viele Bücher habt ihr denn in diesem Monat gelesen? War ein Highlight dabei?

Alles Liebe,
Emily♥

Black Blade (Das eisige Feuer der Magie) - Jennifer Estep

Donnerstag, 29. Dezember 2016

 Ich habe heute "Black Blade - Das eisige Feuer der Magie" von Jennifer Estep beendet!♥
Mir hat das Buch wahnsinnig gut gefallen und ich freue mich euch nun meine Meinung mitteilen zu dürfen!
Ich hoffe ich kann euch für das Buch begeistern und wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen!♥

http://1.bp.blogspot.com/-6u91IAGXkgU/Tkf_91DcRuI/AAAAAAAAJPc/3sZzSljp074/s1600/Jennifer%2BEstep.jpg
Titel: Black Blade - Das eisige Feuer der Magie
ISBN: 978-3-492-70328-4
Autor/in: Jennifer Estep
Verlag: Piper (ivi)
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 353
Preis: 14,99 Euro

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika!
Doch wer über keine magischen Fähigkeiten verfügt, ist hier nicht viel wert...
Mein Name ist Lila Merriweather und ich bin sowas wie der weibliche Robin Hood der Stadt. Nur das bei mir die Armen nichts zurückbekommen. Dank meiner (geheimen!) magischen Talente kann ich so ziemlich alles stehlen, was ich will, und bekomme dafür auch noch eine satte Belohnung. Ich bin jung, selbstständig, frei... Jedenfalls bis ich einen Fehler mache und einem reichen Jungen das Leben rette. Jetzt soll ausgerechnet ich seine Leibwächterin werden. Und irgendwer hat es auf den Kerl abgesehen.
Nachdem mir "Frostkuss" von Jennifer Estep damals richtig gut gefallen hat war es für mich ein Muss, auch ihre neue Buchreihe zu lesen! Auch wenn ich sagen muss, dass ich nicht davon überzeugt war, dass mir die Bücher gefallen werden, denn der Inhalt hat mich nicht so sehr angesprochen... Nun bin ich sehr froh, das Buch gelesen zu haben denn: Es hat mir super gut gefallen!

Gleich zu Beginn wird die magische Welt beschrieben in der Lila lebt: Cloudburst Falls ist eine magische Stadt, in der viele Magier leben, alle mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Stärken und Talenten und unter ihnen die Menschen, die in ständiger Gefahr leben. Die Stadt wird regiert von sogenannten "Familien", die die oberste Behörde der Stadt und eine Art "Regierung" für deren Bevölkerung bilden. Die zwei obersten Familien sind die Sinclairs und die Draconis. Diese beiden Familien haben den meisten Einfluss und kämpfen immer wieder um den obersten Platz an der Macht. Außerdem leben in der Stadt viele magische Wesen, unter anderem die sogenannten Pixies (ihr könnt sie euch als kleine, fliegende Elfen vorstellen), die mir beim Lesen immer wieder ein Lächeln auf´s Gesicht gezaubert haben! Ich liebe sie! Diese Welt ist mal etwas völlig anderes und damit konnte mich die Autorin gleich am Anfang überzeugen! Super beschrieben wird alles und man kann sich wirklich alle Handlungsorte gut vorstellen.



Auch die Charaktere haben es mir angetan. Lila ist mal ein völlig anderer Mädchen-Charakter. Sie ist stark, selbstbewusst, klug und lässt sich von niemandem aus der Reihe bringen! Durch ihre magischen Fähigkeiten und ihren Ehrgeiz, ihren Mut und ihre Stärke kann sie jeden besiegen! Zum anderen Kämpft sie auch für ihre tote Mutter, denn Lila lebt allein, in einer Kammer einer Bibliothek. Der einzige Halt in ihrem Leben ist Mo, ihr bester Freund und gleichzeitig ihr Überleben, denn Lila arbeitet für Mo. Sie ist eine ausgebildete Diebin, die den Leuten das Geld aus der Tasche zieht und sie überlistet, um zu überleben. Nur so kommt sie über die Runden und kann das Erbe ihrer verstorbenen Mutter ehren. Eines Tages rettet sie Devon das Leben, dem Sohn der Sinclair Familie und wird daraufhin als seine Leibwächterin angeheuert. Ihr bleibt keine andere Wahl: Ab heute muss sie die Menschen beschützen, die mit verantwortlich sind für den Tod ihrer Mutter...

Dieses Buch war so unendlich spannend! Vor Allem am Ende flogen die Seiten nur so dahin! Die Handlung wird so aufgebaut, dass man immer wissen will wie es weitergeht! Verbunden wird das ganze mit einer Liebesgeschichte, die trotz dessen dass nicht viel passiert, so viel Feuer in die Story bringt! Ich bin sehr froh, dass der Fokus dennoch auf der Handlung lag, denn so war die Geschichte klar strukturiert und nur nebenbei bekam man etwas von der kleinen Lovestory mit! Ich verspreche mir aber in Band 2 und 3, dass mehr darauf eingegangen wird und freue mich auch schon darauf, mehr über Lila und Devon und ihre Liebe zu lesen! Ein Buch voller unerwarteter Wendungen und einer so spannenden Handlung! Super!

Ich vergebe 5/5 Katzen für dieses tolle Buch und freue mich schon extrem auf die weiteren Teile!♥




 



In deinen Augen - Maggie Stiefvater

Montag, 26. Dezember 2016

 Halli Hallo! Heute gibt es meine Rezension zu "In deinen Augen", dem 3.Band der Mercy Falls- Reihe 
von Maggie Stiefvater! Ich habe es geliebt und freue mich euch jetzt davon zu berichten!♥ Übrigens habe ich das Buch 
als Buddy-Reading mit der lieben Sarah von Sarah Liest gelesen! Es war so schön, danke dir!♥ 

https://c5.staticflickr.com/3/2722/4404713196_d48deddb89.jpg
Titel: In deinen Augen
Autor/in: Maggie Stiefvater
Genre: Fantasy
Verlag: script5
ISBN: 978-3-8390-0174-5
Seitenzahl: 490
Preis: 18,90 Euro

Der Frühling kehrt ein in Mercy Falls und mit der Kälte streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Nach so vielen Wintern in Wolfsgestalt ist es nun Sam, der sich in seiner menschlichen Haut sicher sein darf und nur noch auf eines wartet: Grace Rückkehr aus dem Wald.
 
Doch ihr Glück währt nur kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt die Stadt in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Jetzt ist es Sam, sein Rudel - seine Familie - zu retten.
 
Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von Mercy Falls. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben...
 
Ich schreibe diese Rezension 10 Minuten nachdem ich das Buch beendet habe und mir fehlen immernoch die Worte.Wahrscheinlich werde ich mich gleich 100mal wiederholen mit jeder Aussage, die ich treffe... Seht es mir bitte nach und erfreut euch an dieser Rezension, ich hoffe ich kann euch davon überzeugen, dass ihr diese Buchreihe unbedingt gelesen haben müsst!♥

"In deinen Augen" ist der dritte Teil der Mercy-Falls Reihe von Maggie Stiefvater, die für mich eine der talentiertesten Autorinnen überhaupt ist! Ich liebe ihre Charaktere so sehr! Sam und Grace bilden so ein tolles Paar in dieser Geschichte, dass sich so unendlich stark liebt, immer zusammenhält und kämpft um das zu erreichen, für das es sich zu kämpfen lohnt! Ich habe beim Lesen so mit den beiden mitgefiebert, dass ich stellenweise am liebsten selbst ins Buch gesprungen wäre um ihnen zu helfen! Am meisten verliebt habe ich mich aber in Isabel und Cole. Die Tochter des Mannes, der die Wölfe töten will und der Junge, der sich für ein Leben als Wolf entschieden hat. Diese Liebe ist für mich etwas ganz besonderes! Ich habe selten erlebt, dass Buchcharaktere mit so einer Intensität lieben, auch wenn die beiden hier nicht die Hauptrollen übernehmen. Ich freue mich schon riesig auf den Zusatzteil, indem es nur um die beiden geht!

Was für mich die Bücher von Maggie Stiefvater zu etwas ganz besonderem macht ist ihr Schreibstil, durch den ich als Leser merke wie viel Liebe in dieser neu erfundenen Welt steckt und dieses Gefühl beim Lesen zu haben ist einfach wunderschön! Sie beschreibt alles sehr genau, was mich bei vielen Büchern immer stört, da man so schnell abgelenkt wird, aber sie macht das einfach so toll und magisch, dass es mich fesselt! Diese Bücher machen nichts weniger als mich zu fesseln, mich dazu zu bringen, dass ich immer weiter lesen möchte und mich zu entführen in eine Welt, in der Magie auf mich wartet, Gefahren und so starke Persönlichkeiten und Figuren, dass es mich jedesmal auf´s neue fast umhaut! Wahnsinn!

Ich möchte auch gar nicht so viel über den Inhalt sprechen. Spannend war das Buch allemal, emotional auf jeden Fall! Ich saß am Ende da und habe geweint, weil ich so ergriffen war... Pure Emotionen erwarten den Leser und zwar von der ersten bis zur letzten Seite! Eine unvergleichbares Leseerlebnis und definitiv die schönste Fantasy-Geschichte, die ich jemals gelesen habe! Wow!♥

Für mich ist es gar keine Frage: "In deinen Augen" erhält 5/5 Katzen von mir!






 

 

Fröhliche Weihnachten!♥

Sonntag, 25. Dezember 2016


Hallo meine Lieben! Ich hoffe ihr hattet gestern ein tolles Weihnachtsfest mit eurer Familie!♥
Ich wünsche euch jetzt noch schöne Feiertage mit der Familie und ganz tolle Ferien an die, die welche haben! 
Wir waren am heiligen Abend bei meiner Oma und haben gesungen, gefeiert, Geschenke ausgetauscht und sehr viel gelacht! 
Es war einfach nur wunderschön! Mit diesem Post möchte ich mich gern bedanken und euch meine Geschenke zeigen! Viel Spaß!♥
Ich beginne mit den Geschenken von meiner lieben Miri! Ich verlinke euch ihren Blog mal hier!
Sie hat mir diese süßen Lesezeichen gezeichnet, ein tolles Buch geschenkt und noch eine Harry-
Potter Tasse gestaltet! Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich bei dir!♥
 
 Von meinen Eltern habe ich diese 3 englischen Bücher bekommen, die ich mir gewünscht habe!
Ich freue mich sooo sehr darüber und bin schon mega gespannt auf die Geschichten!♥
 Und von meiner lieben Oma habe ich einen Film bekommen, sowie diese 2 Bücher!
 Ich freue mich hierüber ebenfalls sehr und bin gespannt auf die Geschichten! Den Film kenne ich 
schon. Ich liebe ihn und bin echt froh, ihn jetzt endlich auch auf DVD zu haben!♥
Und zu guter letzt zeige ich euch nochmal alle Weihnachtskarten, die mich in diesem Jahr erreicht haben!
Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen lieben Insta-Menschen für die Weihnachtspost!♥

Alles Liebe,
Emily♥



Harry Potter and the Goblet of Fire - Joanne K. Rowling

Freitag, 23. Dezember 2016

Am Vorweihnachtstag gibt es heute meine Rezension zu "Harry Potter and the Goblet of Fire" von J.K. Rowling!♥
Ich habe nun endlich auch den vierten Teil dieser tollen Buchreihe gelesen und bin mal wieder begeistert!
Wie immer verfasse ich diese Rezension sowohl mit deutschem Inhalt als auch mit deutscher Meinung.

http://www.lesering.de/content.5540.images.bazfo.jk-rowling-official-portrait.jpg
Titel: Harry Potter and the Goblet of Fire
Autor/in: Joanne K. Rowling
ISBN: 9781408855683
Verlag: Bloomsbury
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 640
Preis: 9,99 Euro

Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft! Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Jahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemord. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und deren Unterstützung kann sich Harry auch in verzweifelten Situationen verlassen.
Auf diesen Teil der Harry Potter-Reihe habe ich mich ganz besonders gefreut, denn viele schwärmen von diesem Buch und meinen, es sei eines der besten Bücher der Reihe! Auch mir hat der vierte Teil sehr sehr gut gefallen, wenn er mich auch nicht so sehr begeistern konnte wie die ersten 3 Bücher...

In "Harry Potter and the Goblet of Fire" (deutsch: "Harry Potter und der Feuerkelch") erleben Harry und seine Freunde ein erneutes Jahr auf Hogwarts, der Schule für Zauberkraft. Auch diesmal erleben sie wieder spannende Abenteuer! Diesmal stehen 2 Turniere an: Die Quidditch-Weltmeisterschaft und das Trimagische Turnier, das dieses Jahr auf Hogwarts ausgetragen wird! Aus jeder der 3 teilnehmenden Schulen wird ein so genannter "Champion" gewählt, der in 3 Teil-Turnieren kämpfen muss. Der Gewinner bekommt die Anerkennung der gesamten Zauberwelt und den Feuerkelch, als Preis für seinen Mut und seine Treue! Harry wird aus unerfindlichen Gründen ausgewählt für Hogwarts zu kämpfen und muss dabei an seine absoluten Grenzen treten. Durch gefährliche Kämpfe muss er sich schlagen und dabei immer darauf achten, dass er nicht vergisst wer er ist! Und noch dazu scheint Lord Voldemord, der von allen gefürchtete Zauberer seine Finger wieder im Spiel zu haben... Wird Harry seinen Kampf gewinnen?


 http://www.sbs.com.au/movies/sites/sbs.com.au.film/files/images/s/i/site_28_rand_1880557049_harry_large.gif


In diesem Teil spielten natürlich wieder Harry, Ron und Hermin die Hauptrolle, allerdings tauchten auch ein paar neue Charaktere auf, vor allem durch das Trimagische-Duell, was das Ganze nochmal viel abwechslungsreicher und spannender gestaltete! Ich habe mich gefreut, dass auch meine Hermine wieder eine tragende Rolle gespielt hat, denn wie ihr wisst liebe ich sie über alles! Ihr Charakter ist für mich der beste! Langsam merkt man wie die 3 erwachsen werden und das finde ich super mitanzusehen! Vor Allem Harry, der Protagonist der Geschichte wächst und Erfahrung und lernt immer besser mit seinen Zauberkräften umzugehen. Alles in Allem waren sowohl Buch, als auch Film sehr sehr spannend, wie immer konnte mich der Film aber noch mehr überzeugen!♥

Was mir in diesem Buch ein wenig fehlte waren Szenen zwischen Harry, Ron und Hermine, deren Zusammenhalt und Generell die Zauberei, weil die Turniere hier im Vordergrund standen und das war mir hier und da ein wenig zu viel. Dafür habe ich gemerkt, dass hier nun langsam die Liebe eine rolle spielt, denn die Charaktere werden älter und langsam entstehen Gefühle, die über Freundschaft hinausgehen... ich bin sehr gespannt wie sich das in den weiteren Bänden entwickeln wird! Ich bin übrigens totaler Ron und Hermine Fan!:-D

http://athenacinema.com/wp-content/uploads/2016/01/Harry-Potter-And-The-Goblet-Of-Fire-ronald-weasley-17146747-1920-800.jpg

Auch wenn ich normalerweise keine halben Katzen vergebe, gehen an dieses Buch 4 1/2 von 5 Katzen!
Ich freue mich schon wahnsinnig auf den fünften Band und kann euch die Reihe nur empfehlen!















Federherz - Elisabeth Denis

Sonntag, 11. Dezember 2016

Ich melde mich heute zum dritten Advent mit meiner Rezension zum Buch "Federherz" von Elisabeth Denis!♥
Dieses Buch habe ich mit ein paar Insta-Mädels zusammen gelesen. Danke für die tolle Leserunde, es war sehr schön!
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen meiner Rezension und wie immer würde mich auch eure Meinung interessieren!

http://www.oetinger.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/autoren/35577.jpg
Titel: Federherz
Autor/in: Elisabeth Denis
ISBN: 978-3-95882-001-2
Verlag: Oetinger
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Seitenzahl: 310
Preis: 12,99€

Irgendetwas geht vor sich...
 
Düstere Tage. Schnee.
Schatten zwischen den Bäumen.
Schritte. Wenn ich mich umdrehe,
ist nichts zu sehen.
Nur wegen Basil quäle ich mich
jeden Tag zum Internat.
Doch es wird immer dunkler,
und etwas ist hinter mir her.
Ich spüre es.
 
Ich weiß, dass ich nicht zufällig
in Hainpforta gelandet bin.
 
 "Federherz" ist ein Buch welches ich unbedingt lesen wollte, zum einen weil ich bei Instagram an einer Leserunde teilgenommen habe und den Austausch dabei immer sehr liebe, und zum anderen weil mich sowohl der Inahlt als auch das Cover des Buches so sehr angesprochen haben! Bei Thalia stand es unter der Kategorie "10-12 Jährige", das hat mich ein wenig verunsichert, aber im Endeffekt hat mir das Buch sehr sehr gut gefallen!♥
 
Diese Geschichte erzählt uns Mischa. Ihre Schule ist abgebrannt, weshalb sie und ihre Mitschüler auf alle restlichen Schulen der Stadt verteilt werden, denn der Unterricht muss schließlich weitergeführt werden! Es gibt 3 weitere Gymnasien in der Umgebung, darunter eine Schule im Wald, ein Internat, das einen sehr schlechten Ruf hat, denn niemand hat es bisher so tief in den Wald gewagt, um sich ein Bild von der Schule machen zu können, allerdings erwarten alle eine Nobelschule vom Feinsten! Mischa wird dieser Schule zugeteilt und zunächst einmal von ihrem besten Freund Klaas getrennt, was sie sehr mitnimmt, denn eigentlich trennen sich die beiden niemals. Als sie und ein paar andere ihrer Mitschüler am Hainpforta-Internat ankommen merken sie schnell, dass sie sich getäuscht haben. Denn dort wo sie eine moderne Schule und eingebildete Schüler erwartet haben treffen sie auf eine Ruinenartige, heruntergekommene und vom Moos überwucherte Schule. Und auch die Schüler stellen sich schon am ersten Tag als total seltsam heraus. Alle gehen sich aus dem Weg, tun total geheimnisvoll und wenden sich von Mischa und ihren Freunden ab. Alle bis auf einen: Basil, dem Mischa immer näher kommt und immer mehr vertraut, bis sie beginnt sich in ihn zu verlieben. Doch kann sie ihm vertrauen? Und was stimmt nicht mit dem Hainpforta Internat? Warum gehen die Schüler nie in die Stadt, sondern verschanzen sich dort? Das alles sind Fragen, die Mischa sehr beschäftigen und sie nimmt den Leser mit auf ein spannendes Abenteuer!
 
 
Mir hat das Buch unheimlich gut gefallen! Es handelt sich hierbei um eine spannende Fantasy-Geschichte, die viele Thrillerelemente aufweist, aber dennoch kommt die Liebe dabei nicht zu kurz! Eine sehr sehr tolle Mischung! Ich mochte den Schreibstil des Buches total und die Seiten flogen nur so dahin, denn das Buch lässt sich sehr schnell lesen, vor Allem deshalb, weil es so unendlich spannend ist! Ich wollte immer wissen wie es weitergeht und was denn nun das große Geheimnis ist. Auch Mischa war mir sehr sympathisch und Klaas, den fand ich echt super! Verbunden wurde die Handlung noch mit Familienproblemen, denn Mischa und ihre Mutter leiden immernoch sehr unter dem Tod ihres Vaters. Und auch Freundschaften und das gegenseitige Vertrauen spielten eine große Rolle, genauso wie das große Rätsel um das Internat. Richtig toll!
 
Einen Stern muss ich dennoch abziehen, denn es gab zwei Dinge die mich beim Lesen gestört haben und auch verwunderten! Zum einen ist da die Tatsache, dass Mischa erst 14 Jahre alt ist, aber ihre Handlungen und ihr Denken für mich immer eher zu einem älteren Mädchen von vielleicht 16 oder 17 Jahren gepasst haben. Auch wie sie und Basil sich näher kommen und ihre Denk- Und Sichtweise auf viele Dinge, sowie ihr Ausdruck passten für mich nicht zu einer 14-Jährigen. Zum anderen war für mich der Übergang von einer normalen Real-Life Geschichte, zu einem Thriller und schließlich zu einem Fantasy-Roman zu deutlich, der Schnitt war mir zu klar und ich finde man hätte das Ganze mehr "verschwimmen" lassen müssen. Das hat mich nicht so gut gefallen und hier und da für Verwirrung gesorgt! Dennoch haben mir die eingebauten fantastischen Elemente sehr gut gefallen und dem ganzen am Ende eine tolle Auflösung gegeben, denn auch das Ende fand ich super! Nun bin ich richtig gespannt auf Teil 2, den ich auf jeden Fall auch noch lesen möchte!
Ich vergebe 4/5 Katzen für "Federherz" und spreche eine absolute Leseempfehlung an die Leser unter 
euch aus, die auf der Suche sind nach einer spannenden Fantasy-Geschichte mit viel Herz!♥



 
 



The Raven Boys - Maggie Stiefvater

Freitag, 9. Dezember 2016

Hallo ihr Lieben! Ich melde mich heute mit meiner ersten Dezember-Rezension und zwar zum Buch "The Raven Boys" 
von Maggie Stiefvater!♥Im deutschen heißt der Roman "Wen der Rabe ruft" und es handelt sich hierbei um den 
ersten Band der Reihe.Obwohl ich das Buch auf englisch gelesen habe, werde ich auch diese 
Rezi wieder auf deutsch für euch verfassen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!♥

http://www.thebookcon.com/RNA/RNA_TheBookCon/2014/img/guests/Maggie-Stiefvater.jpg?v=635320503028164888
Titel: The Raven Boys - 
If you kiss your true love he will die
Autor/in: Maggie Stiefvater
ISBN: 978-1-407134-61-1
Verlag: Scholastic
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 419
Preis: 7,99 Euro

Jedes Jahr im April empfängt Blue die Seelen derer, die bald sterben werden, auf dem verwitterten Kirchhof außerhalb ihrer Stadt. Bisher konnte sie sie nur spüren, nie sehen - bis in diesem Jahr plötzlich der Geist eines Jungen aus dem Dunkel auftaucht. Sein Name lautet Gansey, und dass Blue ihn sieht, bedeutet, dass sie der Grund für seinen Nahen Tod sein wird. Seit Blue sich erinnern kann, lebt sie mit der Wahrsagung, dass sie ihre wahre Liebe durch einen Kuss töten wird. Ist damit etwa Gansey gemeint?

Der Grund dafür, dass ich dieses Buch unbedingt lesen wollte ist, dass ich "Die Wölfe von Mercy Falls" total liebe, denn das ist eine Buchreihe von Maggie, quasi ihre Debütromane im Fantasy!♥Ich war so begeistert von diesen Büchern, dass es für mich ganz klar war, dass ich ihre zweite Buchreihe auch lesen möchte und so habe ich dies jetzt auch getan. Auch wenn mich "Wen der Rabe ruft" nicht so sehr begeistern konnte wie "Nach dem Sommer" hat es mir sehr gut gefallen und warum werde ich euch jetzt berichten.

Diese Geschichte hat 2 Hauptfiguren. Zum einen gibt es da Blue, die in einer Wahrsager-Familie aufwächst und schon ihr Leben lang mit Magie umzugehen gelernt hat! Sie liebt in einem großen Haus, zusammen mit ihrer Mutter, ihrer Tante und vielen Freunden der Familie, die alle eins gemeinsam haben: Sie sagen den Bürgern von Virginia die Zukunft vorraus. Jedes Jahr im April empfängt Blue tief im Wald die Geister der Menschen, die bald sterben werden, konnte diese bisher doch nie sehen! Diese Aufgabe übernahm immer eine Freundin der Familie. Blue notiert sich die Namen der Personen, damit ihre Familie die Angehörigeren derer warnen kann, die bald sterben werden, um sie darauf vorzubereiten. Blue konnte nie einen dieser Geister sehen, bis zu dem Tag, an dem sie dem Geist von Gansey begegnet und sich mit ihm unterhält. Und damit wäre ich auch schon beim zweiten Hauptcharakter der Geschichte! Gansey besucht eine reine Jungenschule, die einen sehr schlechten Ruf hat, denn dort gehen nur die reichsten Jungen hin, die total viel Geld haben und in den hochwertigsten Klamotten rumlaufen und die teuersten Autos fahren... Gansey gehört zu einer Gruppe Jungen, die sich "The Raven Boys" nennen. Schon seit Jahren ist er auf der Suche nach etwas. Etwas magischem. Geheimnisvollem, das die Welt verändern könnte. Und nun scheint es eine Verbindung zwischen Blue und Gnsey zu geben. Ihr wurde vorhergesagt, dass sie ihre große Liebe durch einen Kuss töten wird. Doch ist diese Liebe Gansey? Und was verbindet die beiden?


Erstmal muss ich sagen, dass es für mich keinen schöneren Schreibstil gibt wie den von Maggie Stiefvater! Sie schreibt sehr einfach und verständlich, aber dennoch so detailliert, dass ich immer das Gefühl habe, ich stecke mitten in der Geschichte und erlebe alles mit den Figuren gemeinsam! Immer wieder ist das für mich ein so tolles Leseerlebnis! Ich mag Blue und Gansey total, die beiden sind mir als Hauptcharaktere sehr sympathisch. Alles in Allem liebe ich die Idee hinter dem Buch und auch, dass hier die Jungen mal eine tragende Rolle spielen, denn sonst sind die Hauptcharktere ja meistens immer Frauen. Das hat mir sehr gut gefallen! Und auch spannend war das Buch, ebenfalls ist das Englisch leicht verständlich und auch wenn es hier und da sehr anspruchsvoll geschrieben ist, habe ich alles verstanden! Sowohl im deutschen als auch im englischen liebe ich den Schreibstil und die Formulierungen und Zitate von Maggie! 

Was mir leider nicht so gut gefallen hat ist die Verteilung der Erzählung im Buch! Jedes Kapitel wird von einem anderen Charakter erzählt, was zur Folge hatte, dass ich manchmal ganz schön lange überlegen musste, wer mir hier jetzt berichtet, denn es spielen sehr viele Figuren eine Rolle und die Handlungsorte sind auch sehr vielfältig! Auch, dass mitten im Kapitel die Rolle getauscht wird fand ich nicht sehr schön, dadurch bin ich teilweise aus dem Lesefluss ausgebrochen und habe den Faden verloren... Das war ein bisschen Schade, denn so habe ich die Grundhandlung und viele Zusammenhänge nicht verstanden, weil ich mich auch so schon auf das Englisch konzentrieren muss. Dann auch noch dieser ständige Wechsel, das war mir leider zu viel. Trotzdem habe ich die Grundhandlungsstränge verstanden, auch wenn ich mir noch mehr Erklärungen gewünscht hätte.

Weil ich Maggie Stiefvaters Art zu schreiben einfach liebe und die Idee des Buches echt klasse finde, 
vergebe ich 4/5 Katzen und freue mich schon auf die weiteren Teile der Reihe!♥
 



 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres