Dein Leuchten - Jay Asher

Montag, 31. Oktober 2016

Heute gibt es meine Rezension zu "Dein Leuchten" vom Bestseller-Autor Jay Asher!
Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen meiner Rezi!♥
 https://sideofwonder.files.wordpress.com/2013/09/jay-asher.jpg
Titel: Dein Leuchten
Autor/in: Jay Asher
ISBN: 978-3-570-16479-2
Genre: Roman
Seitenzahl: 314
Preis: 14,99 Euro
Verlag: cbt
Wunderbar romantisch wie eine heiße Schokolade vorm Kaminfeuer...
Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch dieses Jahr wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sie verliebt sich das erste Mal und mit aller Macht in Caleb, den Jungen mit dem unwiderstehlichen Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt. Doch Caleb ist ein Geächteter, er soll seine Schwester angegriffen haben. Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert ihr Herz, um ihre große Liebe zu gewinnen...
 
Ich habe bereits ein Buch von Jay Asher gelesen und zwar den Thriller "Tote Mädchen lügen nicht", der mir damals sehr gut gefallen hat. Deshalb wollte ich natürlich auch seinen neuen Roman lesen, der viel von Romantik und Liebe versprach und ich wurde mal wieder nicht enttäuscht!
 
Ich beginne wie immer mit den Dingen, die mir gut gefallen haben am Buch! Erst einmal der Grund, weshalb ich das Buch unbedingt lesen wollte: Der Inhalt! Ich bin soooo verliebt in die Weihnachtszeit, ich liebe den Winter und die Bescherung, die liebliche und ruhige Atmosphäre, die in dieser Zeit herrscht und vor Allem alle Dinge, die mit Weihnachten zu tun haben wie Tannenbäume, gemütliche Filmeabende usw. All diese schönen Dinge spielen in "Dein Leuchten" eine Rolle, und aus diesem Grund wollte ich den Roman unbedingt lesen! Mir hat auch die Umsetzung der Idee sehr sehr gut gefallen! Sierra verkauft jedes Jahr zur Weihnachtszeit Weihnachtsbäume auf deren eigener Farm, was ich so toll finde! Sie reist gern jedes Jahr für einen Monat dorthin, auch wenn sie ihre Freunde in dieser Zeit sehr vermisst! Dennoch hat sie auch in Kalifornien eine beste Freundin und einen Bekanntenkreis, auf den sie sich jedes Mal wieder sehr freut. Auch in diesem Jahr reist sie wieder mit zum Weihnachtsbaumverkauf, doch diesmal ist Alles anders, denn Sierra verliebt sich. Zum allerersten Mal und bedingungslos. Caleb ist einer der tollsten Menschen, die sie je kennengelernt hat, denn er verschenkt Weihnachtsbäume, die er bei Sierra und ihren Eltern kauft an Familien, die knapp bei Kasse sind und sich keinen leisten können. Auch ich habe mich ein wenig in ihn verliebt, denn so selbstlose und herzensoffene Menschen trifft man heutzutage nur noch selten!
 
 
Sierra und Caleb verbringen immer mehr Zeit miteinander, freunden sich an und können sich sehr gut unterhalten, entdecken eine Menge Gemeinsamkeiten... Und schon bald wird aus ihrer Freundschaft mehr. Die beiden verlieben sich ineinander, doch diese Liebe wird von 2 Dingen überschattet, die ihre gemeinsame Zeit überdecken: Zum einen könnt ihr euch sicherlich schon denken, dass die beiden wissen, dass sie nur einen Monat zusammen haben und sich bald wieder verabschieden müssen. Das führt natürlich dazu, dass sie Angst haben ihre Gefühle zuzulassen. Zum anderen kursiert ein Gerücht über Caleb, dass er seine Schwester mit einem Messer bedroht haben soll. Sierra kann das zu Beginn nicht glauben, doch ist es wahr, oder nur eine Lüge? Wird das zwischen den beiden stehen? Noch dazu kommt, dass Sierras Eltern nicht begeistert von der "Winterromanze" ihrer Tochter sind.
 
Haben Caleb und Sierra unter diesen Umstände eine Chance für ihre Liebe? 
 
Mir hat die Liebesgeschichte sehr sehr gut gefallen, denn sie war so intensiv und toll, dass ich mir selbst gewünscht habe, an Sierras Stelle zu stehen. Was mir beim Lesen ein bisschen gefehlt hat war die Spannung, das auch nur zu Beginn, denn gegen Ende wurde das Buch nochmal richtig spannend! Die letzten 200 Seiten haben mir am besten gefallen, denn zu Beginn fiel es mir etwas schwer in das Buch reinzufinden und auch der Schreibstil war am Anfang für mich zu einfach. Ich hätte mir im Allgemeinen auch mehr Tiefe und Emotionalität geschwünscht! Einen Gänsehautmoment hatte ich am Ende, der hat vieles nochmal rumgerissen. Das Ende an sich hat mir auch super gut gefallen!
 
Ich vergebe 4/5 Katzen für "Dein Leuchten" und würde mich aufgrund des Endes auch über einen 
zweiten Teil freuen! Eine absolute Leseempfehlung für alle Weihnachts-Fans wie mich!♥




Ich bedanke mich beim Bloggerportal und dem cbt-verlag für das Rezensionsexemplar!♥

 

Lesemonat Oktober

Sonntag, 30. Oktober 2016

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet einen nicht allzu stürmischen Herbst-Monat Oktober!
Heute habe ich meinen Lesemonat Oktober für euch und ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Durchlesen!♥

New York Diaries - Ally Taylor (Anne Freytag)
  Harry Potter and the Order of the Phoenix - Joanne K. Rowling
  Harry Potter and the Chamber of Secrets - Joanne K. Rowling
 Dark Love (Dich darf ich nicht begehren) - Estelle Maskame
 Wie der Wind die Liebe fand - Nina Leisten
Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater
 
Begin Again - Mona Kasten
 
Ich bin wirklich stolz darauf so viele Bücher geschafft zu haben, auch wenn ich das gar nicht so 
mitbekommen habe!:-D Meine Highlights waren auf jeden Fall die Harry-Bücher, Nach dem Sommer 
und Begin Again, das ich auf dem Bilder leider vergessen habe (upsi wupsi)! Enttäuscht hat mich nur Dark Love 
3, aber das ist ja Geschmackssache! Danke nochmal an Nina Leisten und Mona Kasten für die Bücher!♥

Alles Liebe,
Emily

Mein Wochenende auf der Frankfurter Buchmesse

Samstag, 29. Oktober 2016


Hallo meine Lieben! Heute gibt es nun endlich meinen kleinen Einblick in mein Wochenende auf der Frankfurter Buchmesse, die ich vom 22.10.-23.10. besucht habe! Ich habe viele schöne Bilder gesammelt, darunter sind viele bücherbezogen, aber auch einige private, ich hoffe das ist okay für euch! Ich wünsche euch jetzt ganz viel Spaß beim Lesen und anschauen meines Blogsposts!


Am Samstag morgen sind wir gegen 4 Uhr in der Früh losgefahren, sodass wir c.a. gegen um 9 in Frankfurt angekommen sind. Dann sind wir erstmal Frühstücken gegangen und um halb 10 ging es dann auf zu Messe! Ich bin dann erstmal mit Sarah und Niko (werden unten verlinkt) herumgelaufen und später ist dann der liebe Nils noch dazugekommen! Am ersten Tag habe ich dann erstmal die Messe erkundet, mir einen Überblick verschafft und auch noch die liebe Tine getroffen! Später ging es dann zum ersten Bookstagram-Treffen, bei dem ich sooo viele liebe Menschen kennengelernt habe! Es war so schön!:-) Am Ende des Tages habe ich dann spontan noch Ursula Poznanski, Rahel Hefti und Mona Kasten getroffen, ich war richtig happy! Am Abend sind wir noch mit Tine essen gegangen! Und hier sind die Bilder von meinem Samstag:

Sarah, Niko und Ich!


Jessy, Sarah und Ich beim Bookstagram-Treffen.
Kathleen, Ich und die Quasseltanten (Ela, Anja und Uli).
Treffen mit der lieben Tine!
Signierstunde mit Rahel Hefti und spontane Treffen mit Mona Kasten und Ursula Poznanski

!
Sonia, Melina und ich beim Bookstagram-Treffen.
Unser Bookstagram-Treffen am Samstag!

Nun komme ich zum Sonntag, meinem zweiten und persönlichen Lieblingstag auf der Messe! Am Samstag waren ich und meine Bücher-Freunde-Gruppe dann endlich alle zusammen, denn die liebe Nadja und meine liebe Meike sind noch hinzugekommen! Wir alle stehen uns sehr nahe und es war einfach nur toll, diese 5 tollen Menschen um mich zu haben! An diesem Tag bin ich dann mit Sarah, Laura, Nils, Niko und Meike zur Signierstunde von Mona Kasten gegangen, ich war so unendlich doll aufgeregt, habe mich aber extrem gefreut, sie nochmal zu treffen! Am Nachmittag bin ich dann nochmal mit meiner Mum und Tine herumgelaufen. Zum Abschluss fand dann das zweite Bookstagram-Treffen statt und wir haben gruppenintern am Ende noch Bilder gemacht, die ich alle sehr sehr liebe und die ich euch jetzt auch gern noch zeigen möchte:

Sarah, Meike, Niko, Nadja, Nils und Ich bei Carlsen.
Unser Lieblings-Gruppenfoto!
Und der zweite Tag mit Tine! Juhuu!
Herzchen für die Herzchen:-D
Weil "normal" zu uns einfach nicht passt:-D
Dann kam noch die liebe Jenny für ein Bild dazu.
Eines meiner absoluten Liblingsfotos: Ich mit meiner lieben Meike!
Ich und Nadja, ein schöner Moment!

Unser Bookstagram-Treffen am Sonntag!

Und separat noch meine schönsten Momente mit Mona, die so ein toller und lieber Mensch ist!
Ich danke dir dafür, dass du dich an mich erinnerst und für die schöne Zeit!



Zu guter Letzt zeige ich euch noch ein Bild meiner kleinen, aber feinen Ausbeute! Ich habe mir nur ein Buch gekauft und das ist "Girl on the Train", die anderen hat mir die liebe Meike geschenkt, ich danke dir nochmal ganz herzlich dafür du Verrückte!:-D Außerdem habe ich alles an Leseproben und Kleinkram mitgenommen, was ich kriegen konnte und an dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an dich liebe Tine, für das leckere Abendessen und die tollen Geschenke!


Ich bedanke mich bei Allen, die mit mir dieses schöne Wochenende geteilt und es zu etwas ganz besonderem für mich gemacht haben! Ihr seid alle so liebe und herzliche Menschen und wir sind eindeutig die beste Community die es gibt! Ihr seid mir alle so sehr an´s Herz gewachsen und ich freue mich schon euch ganz ganz bald wiederzusehen! Danke auch dafür, dass ihr auf mich zugekommen seid, Bilder mit mir gemacht habt und wir uns so nett unterhalten haben, es hat mir großen Spaß gemacht! Ich hoffe ihr seid alle im nächsten Jahr wieder mit dabei!

Hier noch eine Liste mit lieben Menschen, die dabei waren und den Link zu deren Blogs:
(Es sind nicht alle dabei, also verzeiht mir, wenn ich jemanden vergessen habe!) 

Niko (misterreads)
Nadja (privat, aber dennoch die coolste;-)
Sarah (buchsuchti)

Alles Liebe,
Emily







Harry Potter and the Chamber of Secrets - J.K. Rowling

Freitag, 28. Oktober 2016



 Hallo ihr Lieben!
Ich möchte heute gern den zweiten Harry Potter-Teil für euch rezensieren: "Harry Potter and the 
Chamber of Secrets"! Ich habe auch den zweiten Teil wieder in englisch gelesen, trotzdem verfasse 
ich auch diese Rezension wie immer im deutschen für euch! Viel Spaß beim Lesen!


http://vignette4.wikia.nocookie.net/harrypotter/images/3/3e/JKRowling.jpg/revision/latest?cb=20151001174249
Titel: Harry Potter and the Chamber of Secrets
Autor/in: Joanne K. Rowling
ISBN: 978-4088-5566-9
Verlag: Bloomsbury
Genre: Roman
Seitenzahl: 360
Preis: 6,99 Euro  

Schon ehe Harrys zweites Schuljahr in Gogwarts beginnt, versucht ein komischer kleiner Hauself Ihn von der Rückkehr an diesen gefährlichen Ort abzuhalten. An der Schule erlebt Harry dann eine ganze Serie von Anschlägen auf Schüler, die angeblich von einem Monster aus einer legendären Kammer des Schreckens verübt werden. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine findet Harry heraus, welches Monster hinter den Angriffen steckt. Er entdeckt den Zugang zu der seit tausend Jahren vergeblich gesuchten Kammer und kann dort  nicht nur das Monster selbst töten, sondern auch die Erinnerungsgestalt des späteren Lord Voldemort zerstören.

Mich hat schon Band 1 dieser tollen Reihe gefesselt und auch der zweite Teil von "Harry Potter" hat mich definitiv nicht enttäuscht! Erstmal muss ich sagen, dass mir das englische Lesen bei diesen Bücher eigentlich gar nicht schwerfällt, auch wenn ich beim zweiten Teil schon mal eine halbe Seite erneut lesen musste... Man muss sich eben sehr konzentrieren! Aber auch im zweiten Teil war die Spannung ganz groß, deshalb bin ich auch sehr schnell durchgekommen! Was ich super schön finde ist, dass das "magische Feeling" und auch das kindliche im Buch auch hier nicht zu kurz kamen und erhalten blieben! Ich finde genau das ist es, was die Bücher zu etwas ganz Besonderem macht! Und natürlich die Geschichte. In diesem Buch erleben Harry und seine Freunde wieder neue Abenteuer. Hagrid, Professor Dumbledor und alle anderen sind natürlich auch wieder mit dabei, es treten aber auch neue Figuren in die Hauptrollen!
 
https://www.warnerbros.co.uk/~/media/images/warner%20bro/movies/harry%20potter%20and%20the%20chamber%20of%20secrets/gallery/1001531739.ashx

Die Handlung in diesem Buch ist spezieller als im ersten Teil. Es passiert einfach mehr, der Inhalt ist viel mehr ausgebaut und viele unerwartete Dinge geschehen! Das war Spannung pur! Das Geheimnis um die "Kammer des Schreckens", was damit zusammenhängt und wie die 3 Freunde genau dieses Geheimnis lüften wollen... Es war einfach so schön, da ich auch miträtseln konnte und einfach immer wissen wollte, was als nächstes geschieht! Es wurden einige Charaktere in ein anderes Licht gerückt, viele Handlungen und Personen haben mich total überrascht und es wurde einfach auch nicht langweilig! Ich liebe diese magische Welt voller Abenteuer! Man wird einfach ab der ersten Seite in diese tolle Welt geschmissen und möchte dann gar nicht mehr raus. Deshalb war ich auch etwas traurig, als auch das zweite Buch endete... 
 
Was mir am besten gefallen hat, ist die Entwicklung vom ersten zum zweiten Band! Während in "Harry Potter und der Stein der Weisen" die Welt wunderschön beschrieben wird, man Harry und seine Freunde kennenlernt und mit ihm das Alles zum ersten Mal erlebt, kommt es im zweiten Teil zu viel mehr Aktion und Spannung und es wird viel mehr "Böses" und gruseliges eingebracht, trotzdem bleibt das Magische und Zauberhafte aber erhalten und diese Mischung ist echt toll! Man wird mit der Zeit einfach süchtig und die Geschichte lässt einen nicht mehr los. Man denkt nur noch darüber nach, egal ob im Bus, Zuhause oder irgendwo sonst und das schafft nicht jedes Buch!
 
 http://de.web.img3.acsta.net/rx_640_256/b_1_d6d6d6/newsv7/16/10/19/11/26/116924.jpg
 
Auch all meine Lieblinge waren wieder mit dabei! Dazu zählen vor Allen meine süße und besserwisserische Hermine Granger und natürlich Hagrid! Ich mag auch den verpeilten Ron und Harry, genauso ist mir Professor Snape tatsächlich viel sympathischer geworden (wer hätte das gedacht?:-D) Professor McGonagal finde ich immernoch ein wenig gruselig, aber mögen tue ich sie dennoch! 
 
http://bilder.buecher.de/zusatz/20/20187/20187522_deta_3.jpg

 
Ich vergebe wieder 5/5 Katzen! Diese Geschichte ist etwas ganz ganz ganz besonderes!
 Auch diese rezension war relativ kurz, aber ich möchte auch bei Harry Potter nicht zu viel verraten 
und denke, dass mich die Potterheads auch so verstehen! Ich liebe es!








 
 

Harry Potter and the Philosopher´s Stonde - J.K. Rowling

Dienstag, 18. Oktober 2016




Hallo ihr Lieben und Willkommen zu meiner Rezension zu "Harry Potter and the Philosopher´s Stone" von J.K. Rowling!
 Ich habe diese zauberhafte Geschichte erst jetzt für mich entdeckt und freue mich wirklich sehr darüber, euch 
nun endlich meine Meinung mitteilen zu können! Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Lesen!

http://vignette4.wikia.nocookie.net/harrypotter/images/3/3e/JKRowling.jpg/revision/latest?cb=20151001174249
Titel: Harry Potter and the Philosopher´s Stone
Autor/in: Joanna K. Rowling
ISBN: 978-1-4088-5565-2
Genre: Fantasy-Roman
Verlag: Bloomsbury
Preis: 9,99 Euro
Seitenzahl: 332

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem 11. Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist! Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Ich war immer sehr skeptisch gegenüber dieser Buchreihe, obwohl sie mittlerweile fast jeder gelesen hat, der Bücher liebt. Trotzdem hatte mich die Handlung nie so sehr angesprochen und eigentlich mag ich so extrem stark ausgeprägtes Fantasy in Büchern auch nicht so, aber Harry Potter ist eine der schönsten Geschichten, die ich jemals gelesen habe und ich bereue es keinesfalls, mir das Buch gekauft und es gelesen zu haben! Da ich die deutschen Cover nicht so schön finde, habe ich mir die englische Ausgabe gekauft und gelesen, denn dieses Cover finde ich einfach nur wunderschön!

Der erste Teil ist mit 300 Seiten ja nicht so dick und es passiert auch noch nicht so viel, aber die Handlung hat mir super gut gefallen und ich finde mehr wäre auch nicht nötig gewesen im ersten Teil! Die ersten Seiten haben mich schon gefesselt und zum Ende hin wurde das Buch dann immer spannender. Am schönsten finde ich aber die tolle magische Atmosphäre, in der man sich beim Lesen befindet. Selten schafft es ein Buch mich so mitzunehmen, dass ich das Gefühl habe, ich stecke mitten in der Geschichte und in diesem Fall in Hogwarts! Außerdem finde ich es sehr schön, dass Harry zu Beginn selbst noch von nichts eine Ahnung hat und weder weiß wer er ist, noch dass es die Zauberschule und Magie überhaupt gibt, denn so konnte ich alles mit Harry zusammen entdecken! Das war toll! Zu Beginn lernen wir die Dursleys kennen, die schreckliche Familie bei der Harry aufwachsen musste, da seine Eltern verstorben sind, als er noch ein kleines Baby war. Die Dursleys haben einen Sohn, Dudley, der Harry das leben zur Hölle macht. Aber seine Eltern sind auch nicht besser, denn er lebt in einer kleinen Kammer, kriegt nur wenig zu Essen und schon gar keine Liebe. Er tat mir zu Beginn so leid! Natürlich habe ich mich total mit ihm gefreut, als Hagrid kam, der Schlüsselmeisten von Hogwarts, und ihn mitgenommen hat in ein neues und besseres Leben! Das war so unendlich schön!

Ich weiß, dass viele Harry Potter gelesen haben, möchte dennoch aber nicht spoilern und verrate deshalb nicht mehr viel zur Handlung! Hogwarts ist eine Schule die eine Menge Magie und Zauberei ausstrahlt, man fühlt sich einfach sofort Zuhause! Die neuen Zauberschüler werden in 4 Häuser aufgeteilt: Ravenclaw, Slytherin, Hufflepuff und Gryffindor! Die Schüler sammeln das das ganze Jahr über Punkte für ihr Haus und am Ende wird das Haus mit den meisten Punkten gewinnen! Harry nimmt an Turnieren teil, wobei er feststellt, dass ihm die Zauberei von seinen Eltern in die Wiege gelegt wurde. Von nun an muss er kämpfen: Gegen Feinde und dunkle Mächte, um sich und seine Mitschüler zu schützen! An seiner Seite hat er Hermine, die kleine Besserwisserin mit dem großen Herzen, die ich so sehr liebe! Und Ron, der ein bisschen verpeilt ist, aber ebenfalls ein echt lieber Kerl ist! Es war so süß zu lesen, wie die drei sich anfreunden und dann immer zusammenhalten! Und wieder habe ich mich gefreut, dass Harry nun Freunde gefunden hat und irgendwo dazugehört! In Hogwarts hat er ein Zuhause gefunden. Aber es ist nicht alles schön, denn die ganze Zauberwelt fürchtet einen Zauberer, Voldemort, der schon viel Unheil angerichtet hat und nun angeblich tot sein soll. Doch es treten Hinweise darauf auf, dass er noch am Leben ist. Und dass er Harry töten will. Von nun an ist es Harry, der sich und seine Freunde beschützen muss. Doch wird ihm das gelingen?

http://static.guim.co.uk/sys-images/Film/Pix/pictures/2008/06/05/philosophersstone460.jpg
Hermine, Ron und Harry bei Mc Gonagall
 
Dieses Buch ist so zauberhaft schön geschrieben, dass ich mich total in der Geschichte verloren habe und am liebsten gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen! Die Charaktere, die Handlungsorte und die Handlung selbst sind so detailreich und liebevoll beschrieben, das hat mir sehr gut gefallen! Das Englisch ist leicht verständlich, trotz des Fantasy-Genre habe ich alles verstanden! Ich liebe die Charaktere im Buch, vor Allem Hagrid und Hermine sind mir so sehr ans Herz gewachsen und auch Harry mag ich sehr sehr gern! Das Buch ist zugleich sehr liebevoll und kindlich geschrieben und dazu noch spannend und sehr anspruchsvoll, was für mich eine tolle Mischung war! Auch der Film hat mir gut gefallen, aber diesen werde ich extra rezensieren in den kommenden Tagen... Dieses Buch ist eines der besten, die ich jemals gelesen habe und hat eine unglaubliche Anziehungskraft auf mich als Leserin ausgeübt, die ich so noch nie bei einem Buch hatte! Wahnsinn!

http://www.dpsg-franziskus.de/wp-content/uploads/2016/03/Hogwarts-lake.png
Hogwarts, die Zauberschule
 Ich bin unendlich froh, diese Geschichte gelesen zu haben und werde auf jeden Fall auch die 
weiteren Bücher lesen und die anderen Filme anschauen! Ich bin absoluter Fan und total 
verliebt in "Harry Potter" und vergebe ganz klare 5/5 Katzen!
 





 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres