Anna and the french kiss - Stephanie Perkins

Donnerstag, 1. September 2016

Halli Hallo! Heute möchte ich gern das Buch "Anna and the french kiss" für euch rezensieren!
Obwohl ich die englische Ausgabe gelesen habe, werde ich diese Rezension natürlich auf deutsch für euch verfassen, 
da heißt das Buch "Herzklopfen auf Französisch"! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!
 Image result for stephanie perkins
Titel: Anna and the french kiss
Autor/in: Stephanie Perkins
ISBN: 978-0-14-241940-3
Genre: Liebesroman
Preis: 10,99 Euro
Seitenzahl: 372
Verlag: speak

Findet Anna die große Liebe in der Stadt der Lichter?
Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen... Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene, Etienne führt Anna durch das schöne Paris - und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert - und das nicht nur, weil E´tienne eine Freundin hat...

Weil ich das Cover von "Herzklopfen auf Französisch" und auch den Titel des Buches leider gar nicht mag, habe ich mich dazu entschieden die englische Version, "Anna and the french kiss" zu lesen! Und das war definitv die richtige Entscheidung! Ich bin am Anfang eines englischen Buches immer sehr skeptisch... Ich kann zwar sehr gut englisch, aber einen ganzen Roman in dieser Sprache zu lesen ist dann doch nochmal etwas anderes! Im Nachhinein war diese Sorge unbegründet, denn ich habe alles verstanden und konnte der Geschichte gut folgen!

Im Buch geht es um Anna, die von ihrem Vater, einem berühmten Autor, für ihr Abschlussjahr nach Paris geschickt wird. Anna ist mit der neuen Situation total überfordert, was ich absolut nachvollziehen konnte! Sie wird von ihren Freunden getrennt, auf ein Internat geschickt, und muss sich in einer völlig neuen Stadt zurechtfinden, obwohl sie nicht ein einziges Wort Französisch spricht. Auf den ersten Seiten erfahren wir viel über Anna, ihr Leben und ihre Familie. Viele Bücher ihres Vaters wurden bereits verfilmt, und einige seiner Bücher sind der absolute Renner! Sein Erfolgt führt dazu, dass er eine Menge von Anna erwartet, wodurch sie sich sehr überfordert fühlt. An ihrem ersten Tag lernt Anna Meredith kennen, die ihre Sorgen und Ängste versteht und sie gleich darauf zu einer heißen Tasse Kakao auf ihr Zimmer einlädt. Die beiden freunden sich schnell an und Anna wird schon bald einigen Leuten vorgestellt, die mit Meredith befreundet sind. Anna versteht sich mit allen gut und wird schnell ein Teil der Gruppe! Am meisten fällt ihr aber Etienne auf, der sehr attraktiv, intelligent und gutaussehend ist. Er hat es Anna sofort angetan, aber: Etienne hat eine Freundin. Und damit ist er für Anna absolut dabu! Doch bei den beiden scheint es nicht besonders gut zu laufen und auch Etienne scheint ein Auge auf Anna geworfen zu haben... Schon bald wickelt sie sich in einen Strudel des Gefühlschaos, in den sie immer stärker hineingezogen wird! Sie weiß nicht mehr was sie will, was sie wollen sollte und vor Allem was sie wollen darf. Etienne zeigt Anna Paris, mit all den Licht und Schattenseiten, all den Kinos und Theatern, kleinen Buchläden und großen Bauwerken. Er öffnet sich ihr und sie öffnet sich ihm und schon bald muss Anna sich eingestehen, dass sie bis über beide Ohren verliebt ist. Doch geht es Etienne genauso? Und wird er sich von seiner Freundin trennen?

Ich liebe Paris, obwohl ich noch nie dort war! Deshalb finde ich es toll, Geschichten zu lesen, die in der Stadt der Liebe spielen, wie auch dieses Buch! Der Schreibstil von Stephanie Perfkins ist sehr angenehm, dass englisch war leicht verständlich und ich habe alles verstanden. Das Buch hat eine angemessene Länge, ist spannend, aber trotzdem sehr jugendlich und mit einer Menge Witz und Charme geschrieben. Die Liebesgeschichte finde ich super schön und romantisch und Alles in Allem bin ich mit dem Ende auch sehr glücklich! Für mich ist "Anna and the french kiss" ein super schönes Buch!

Ich vergebe 5/5 Katzen für "Anna and the french kiss" und freue mich auf weitere Bücher der Autorin!








Kommentare:

  1. Hallo Emily,
    tolle Rezension! Ich schleiche schon ewig um das Buch herum und will es mir jetzt ganz bald kaufen, weil ich bisher nichts schlechtes darüber gehört habe und mich der Inhalt sehr anspricht.
    LG,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, das freut mich sehr! Das Buch ist wirklich toll!

      Alles Liebe,
      Emily.

      Löschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres