Nachtbeben - Jenna Strack

Montag, 22. August 2016

Heute habe ich mal wieder eine Buchrezension für euch! Und zwar geht es um das Buch 
"Nachtbeben" von Jenna Strack, ein bisher sehr unbekannter Roman, was sich hoffentlich sehr 
 bald ändern wird! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen meiner Rezi!
https://2.bp.blogspot.com/-M1cyv_dqfFw/V7dtpabTBYI/AAAAAAAAAtI/VK1kEMGTT7cQEpo_s-GE1dqo55H27Qs_ACLcB/s320/jennastrack.jpg 
                     Titel: Nachtbeben                                
                     Autor/in: Jenna Strack
                     ISBN: 9781533450562
                     Verlag: Selfpublishing
                     Genre: Fantasy, New Adult
                     Seitenzahl: 476  Preis: 16,70 Euro

So würde es also zu Ende gehen. Und doch hätte ich mir keinen besseren Ort zum Sterben vorstellen können, als diesen berauschenden Platz... Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt...

Zunächst einmal möchte ich mich ganz herzlich bei Jenna Strack bedanken, die mir das Buch mit so viel Liebe verpackt zugestellt hat! Ich habe mich sehr darüber gefreut und bin immernoch total happy! Danke, Danke, Danke! Auch für das Lesezeichen, den Luftballon und die Widmung!

Nun aber zum Buch: Als ich begonnen habe "Nachtbeben" zu lesen, bin ich mit der Erwartung an das Buch rangegangen, dass ich einen New Adult Roman lesen werde, mit viel Romantik. Und zu Beginn ist genau dieser Fall auch eingetreten. Ich bin super in die Geschichte reingekommen, war die ganze Zeit über in einem tollen Lesefluss und die Seiten flogen nur so dahin! Ich konnte mich gleich zu Beginn sehr gut mit der Protagonistin Emma auseinandersetzen. Sie hatte ein schreckliches Erlebnis, das sie zu Beginn des Romans sehr emotional schildert. Davon hat sie ein Trauma mitgenommen, das sie einfach nicht los wird. Ihre beste Freundin versucht sie zwar wieder aufzubauen, aber vergeblich, denn so etwas schreckliches lässt sich nicht so einfach vergessen. Emma zieht sich anders an als vorher, achtet weniger auf ihr Aussehen und ihre Hygiene, sie lächelt immer seltener und auch ihre Noten leiden unter der Situation. Nach und nach erfahren wir mehr über sie, ihre Familie und wie alles zusammenhängt. Immer wieder durchlebt sie diesen einen Abend in Albträumen und Flashbacks, Josh, der Täter, verfolgt sie bis in ihre Träume, auch wenn er seitdem spurlos verschwunden ist... Emma beginnt nachzuforschen und erfährt, dass es auf dem Campus ihrer Uni schon des öfteren solche Vorfälle gegeben hat, mit Mädchen, die vergewaltigt oder verletzt wurden. Die Situation spitzt sich zu und Emmas Verwirrung steigt ins Unermessliche. Und dann taucht Kieran auf. Kieran ist ein wirklich seltsamer Typ, der anscheinend ständig versucht Emma zu beschützen. Aber warum? Und wovor? Er kennt sie doch gar nicht! Oder?...

Das besondere an diesem Buch ist, dass man zu Beginn einen ganz normalen Roman liest und nach und nach bemerkt, dass das "Fantasy" Genre hinzukommt und sich so langsam aber sicher unerklärliche Dinge auftun, die nur mit Mythen erklärt werden können. Im Buch wird eine so intensive Spannung aufgebaut, die dazu führte, dass ich gelesen und gelesen habe und schon bald gar nicht mehr damit aufhören konnte! Wahnsinn! Ich finde die Geschichte einfach toll! Sie ist spannend, emotional, romantisch und noch dazu so intensiv, dass meine Gefühle beim Lesen total verrückt spielten und ich so viel mitgerätselt und mit Emma mitgelitten habe... Das war einfach nur toll! ich liebe die Handlung, die Auflösung für alles zunächst Unerklärliche und das Ende hat mir auch super gut gefallen! Im Buch spielen stark beschrieben Charaktere eine Rolle, die Handlungsorte werden gut beschrieben und ich war an keiner Stelle verwirrt oder gelangweilt. Das Buch ist der Wahnsinn!

Jenna Strack hat mich mit ihrem Buch aus dem Lesesessel gehauen! Ich liebe Emmas Geschichte!
Ich vergebe 5/5 Katzen für einen tollen, spannenden und ergreifenden Fantasy-Roman!



  Ein großes Dankeschön geht von mir auch an alle Leser, die an meiner und Miris Leserunde 
bei Instagram mitgemacht und so tolle Bilder gepostet haben! Ihr seid toll!
Hier geht es zu: Miris Blog

 

Kommentare:

  1. Hallo Emily,
    die Rezension hast du total schön geschrieben, und ich glaub ich muss mir das Buch auch bald zulegen :)
    Dein Blog gefällt mir total gut und ich freue mich immer über einen neuen Post von dir.
    Ganz liebe Grüße
    Eli von http://elisbuecherecke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Eli! Das freut mich sehr!
      Alles Liebe,
      Emily:-)

      Löschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres