Vogelfrei um die Welt - Marion Vogel

Montag, 11. Juli 2016

Das Warten hat ein Ende, sowohl für euch, als auch für mich, denn heute schreibe ich endlich meine 
Rezension zum Buch "Vogelfrei um die Welt" von der lieben Marion Vogel! Ich hoffe euch 
gefallen meine Worte und wünsche euch viel Spaß beim Lesen!
 
Image result for marion vogel
 Titel: Vogelfrei um die Welt
ISBN: 978-3-945269-22-6
Autor/in: Marion Vogel
 Genre: Reisetagebuch
Preis: 17,80 Euro
Verlag: Kastner
 Seitenzahl: 380

"Heute bin ich endlich frei!"
Nach außen scheint ihr Leben perfekt: Marion Vogel hat einen gut bezahlten Job als Versicherungskauffrau, eine geschmackvoll eingerichtete 2-Zimmer Wohnung in München, einen netten Freund. Und so erwischt es die 23-jährige kalt, als ihr ausgerechnet im Urlaub in Ägypten klar wird, das sie ihr behütetes Leben dringendst umkrempeln muss, wenn sie wirklich glücklich werden will. Hals über Kopf beendet sie ihre Beziehung, kündigt den Job - und wagt den Neustart aus Tauch-Guide in Ägypten. Der Auftakt zu einer langen Reise zu sich selbst: Sie wird Fotografin und reist jahrelang um die Welt, um ihre Sehnsucht nach fernen Ländern und fremden Kulturen zu stillen, die Freiheit zu genießen und die eigene Spiritualität zu finden. Heute ist Marion Vogel wieder zurück in München. Nach jahrelanger Arbeit für eine Boulevardzeitung arbeitet sie heute für diverse Magazine, Wirtschafts-, Kunst-, und soziale Projekte. Privat hat sie die große Liebe gefunden.
 
Zuerst einmal möchte ich mich nochmal ganze herzlich bei Marion bedanken, denn sie hat mir ihr signiertes Buch kostenlos zugesendet! Darüber bin ich immernoch sehr glücklich! Also klärt sich damit schon einmal die Frage, wie ich auf das Buch gekommen bin: Nämlich durch die Autorin selbst. Ich bin wirklich froh, Marion Vogel zu kennen und über Instagram mit ihr in Kontakt zu stehen, denn sie ist ein sehr lieber Mensch, was man beim Lese ihres Buches auch merkt!

In diesem Buch steht die abenteuerliche und spannende Reise von Marion Vogel geschrieben, die sich auf die Suche nach dem Glück und nach sich selbst aufgemacht hat. Während sie immer neue Länder besichtigt und bereist hat, lernte sie immer neue Menschen und Kulturen kennen. Im Buch werden ihre Erlebnisse mit tollen Bildern unterstrichen, was die Geschichte noch einmal viel anschaulicher macht! Das hat mir super gut gefallen! Marion beschriebt ihre Erlebnisse sehr genau und mit viel Liebe. Sie hat mich auf eine spannende Reise mitgenommen und gefesselt, da es nie langweilig wurde und ich immer wissen wollte, was denn ihr nächstes Reiseziel ist. Dabei gibt es viele schöne Momente, aber auch gefährliche Erlebnisse. Doch auch die gehören zu einer Reise dazu.
Ich finde an dieser Geschichte so bemerkenswert, dass Marion ihr ganzen Leben aufgegeben hat und so mutig war, allein und teilweise auch hilflos durch die Welt zu ziehen! Dafür verdient sie meinen größten Respekt und das Ganze dann auch noch in Form eines Buches mit den Menschen zu teilen, finde ich wirklich toll! Die Autorin hat eine Geschichte geschrieben, die auf der Wahrheit beruht und damit sehr offen und ehrlich rüberkommt!  Noch dazu habe ich beim Lesen vieles gelernt über Kulturen und Länder, was ich vorher noch nicht wusste, also war der Roman für mich sehr lehrreich!

Diese Geschichte empfehle ich all denen, die ebenfalls auf der Suche nach sich selbst und dem Glück sind, denn sie ist ein guter Antrieb sich auf diese Suche zu begeben! Ich denke, Marions Buch kann vielen Lesern den Mut geben, diesen Schritt zu wagen und sich auf eine Reise einzulassen!

Ich vergebe 5/5 Katzen für dieses tolle Reisetagebuch! Ich kann es euch nur empfehlen!
Auch wenn sich das Buch meiner Meinung nach an eine etwas ältere Zielgruppe richtet, hat es mich gut unterhalten!

 


 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres