Die 5.Welle (Film-Rezension)

Samstag, 28. Mai 2016

Heute schreibe ich zum ersten Mal eine Rezension zu einem Film, und nicht zu einem Buch! Ich habe zwar damals 
das Buch zum Film gelesen, aber aus einem Grund, den ich heute nicht mehr weiß, musste ich es leider abbrechen und bin 
bis heute nicht dazu gekommen es zu beenden. Als der Film zu "Die 5.Welle" dann im Kino lief, habe ich den Film leider verpasst. Nun kam endlich die DVD raus und ich habe sie mir gleich bestellt, um die Geschichte endlich mal vollständig zu sehen! 
Nun erzähle ich euch, warum mir der Film so super gut gefallen hat! Viel Spaß.
Titel: Die 5.Welle - Wir kämpfen zurück
Nach dem Bestseller von: Rick Yancey
Erscheinungsdatum: 14.Januar 2016
 Regisseur: J. Blakeson
Länge: 1h 52min
http://www.kino.de/wp-content/gallery/die-5-welle-2015/fnfte-welle-die-3-rcm0x1920u.jpg
Besetzung der Haupt-Charaktere
Cassie: Chloe Grace Moretz
Sammy: Zackary Arthur
Ben: Nich Robinson
 Evan: Alex Roe

 Die 5.Welle basiert auf dem gleichnamigen Bestsellervon Rick Yancey. Vier zunehmend tödliche Angriffswellen haben die Erde verwüstet. Die verängstigte und misstrauische Cassie ist auf der Flucht und versucht verzweifelt, ihren jüngeren Bruder, Sammy, 
zu retten. Sie bereitet sich auf die fünfte Welle vor und macht gemeinsame Sache mit einem jungen Mann, Evan, der ihre letzte Hoffnung sein könnte - wenn sie ihm nur vertrauen würde. Doch werden die beiden es schaffen, Sammy zu retten?

Auf Buchverfilmungen bin ich immer ganz besonders gespannt, am meisten dann, wenn ich das Buch auch gelesen habe! Ich finde es spannend die Geschichte auch mal "sehen" und nicht nur lesen zu können! Es gibt Buchverfilmungen die mich sehr enttäuschen, weil entweder die Darsteller überhaupt nicht zu den Charakteren passen, oder die Handlung einfach schlecht umgesetzt wurde. Und dann gibt es Buchverfilmungen, die ich super gut finde, die mich fesseln und die ich sogar teilweise noch besser finde als das Buch. Und genau so, war es bei "Die 5.Welle"!

Zu Beginn des Films sehen wir Cassie Sullivan, die durch den Wald zu einer verlassenen und zerstörten Tankstelle kommt. Sie betritt die Tankstelle und beginnt, verschiedene, noch vorhandene Dinge wie Wasser und Nahrung in ihren Rucksack zu packen. Plötzlich hört sie Hilferufe aus einem anderen Raum. Als sie diesen nachgeht trifft sie auf einen jungen Mann, der verletzt am Boden sitzt und sie mit einer Waffe bedroht. Cassie zwingt den jungen Mann seine Waffe niederzulegen und auch die Hand, die er unter der Jacke auf eine Wunde gepresst hat, zu zeigen. Dabei sieht Cassie etwas metallisch aufblitzen, drückt ab und tötet den jungen Mann. Danach stellt sie fest, dass nur das Kreuz einer Kette aufgeblitzt war und der Mann offensichtlich gläubig war und anhand seiner Kette nur beten wollte oder Schutz suchte. Die Kette war ein Glücksbringer für ihn. Er tat mir sehr leid, aber Cassie wusste ja nichts davon und hatte einfach nur Angst um ihr Leben.

In einer Rückblende wird erzählt, wie es zu all dem kam. Cassie führte ein ganz normales Leben als Highschool-Schülerin, mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Sammy. Eines Tages erschien ein außerirdisches Raumschiff über der Erde. Die Wesen, die das Raumschiff bewohnen werden von den Menschen die 'Anderen' genannt. Ohne mit den Menschen Kontakt aufzunehmen, begannen sie, die menschliche Zivilisation zu zerstören. Das Ganze fand ich ziemlich gruselig, aber auch extrem gut umgesetzt! Zu Beginn wurden durch einen elektromagnetischen Impuls alle elektrisch funktionierenden Geräte und Maschinen funktionsunfähig, u. a. auch Autos und Flugzeuge im Flug (die erste Welle). Dann wurden auf der ganzen Welt durch Erdbeben Tsunamis ausgelöst und alle Küstenregionen zerstört (die zweite Welle). Später entstand ein von den 'Anderen' manipulierter Grippevirus, der durch Vögel verbreitet wurde und viele Menschen tötete, unter anderem auch Cassies Mutter (die dritte Welle). Cassie, ihr Vater und ihr Bruder flohen in ein Flüchtlingscamp. Dort bricht aufgrund der herannahenden 4.Welle Panik aus und es kommt zu einer Auseinandersetzung, in die zur Folge hat, dass die Soldaten alle Erwachsenen im Lager erschießen. Cassie verpasste den Abtransport der Kinder und wird Zeuge, wie auch ihr Vater dabei umkommt. Sie macht sich auf den Weg zu der Militärbasis, in die die Kinder gebracht wurden, um ihren Bruder wiederzufinden. An dieser Stelle endet die Rückblende.
Auf einem Highway wird Cassie von einem Scharfschützen beschossen und in den Oberschenkel getroffen. Sie wird bewusstlos. Als sie wieder zu sich kommt, liegt sie im Bett eines jungen Mannes namens Evan Walker, der sie gerettet und verarztet hat. Die beiden machen von nun an gemeinsame Sache und versuchen einander zu vertrauen, wobei sie sich immer näher kommen.Gemeinsam machen sich die beiden auf die Suche nach Sammy und den anderen Kindern, um diese zu retten.

Der ganze Film war super spannend gestaltet und sehr gut umgesetzt! Die fantastischen Aspekte wie das Raumschiff, die Überflutung, die Erdbeben, kamen sehr echt rüber, als ob man live dabei ist und alles direkt Vorort miterlebt. ich war im Film gefangen und habe teilweise auch zurückgespult, um mir solche tollen Szenen noch einmal anschauen zu können! Cassie ist eine wirklich tolle Protagonistin, ich finde sowohl sie als auch Adam wurden super besetzt und passen sehr gut zu den Charakteren im Buch! Auch Cassie´s Bruder Sammy und ihre Eltern waren wie im Buch beschrieben! Außerdem liebe ich Chloe Grace Moretz, da ich sie als sehr talentiert finde und für mich war sie die perfekte Cassie! Die klein gehaltene Liebesgeschichte von Cassie und Evan hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Was ich ein wenig schade finde ist, dass eine Liebesszene der beiden nicht mit im Film vorkam, die aber gedreht wurde, weil ich finde, dass sie an dieser einen Stelle super passend gewesen wäre. Trotzdem haben mir die Momente der beiden gut gefallen, vor allem, dass ihre Lovestory nicht im Vordergrund stand, sondern eher im Hintegrund spielte.

Mir hat dieser Film super gut gefallen. Die Besetzungen sind sehr gut getroffen, die Handlung passt zum Buch, 
die fantastischen High-Fantasy Aspekte und Szenen wurden sehr real gedreht. Der Film war spannend, fesselnd 
aber vor allem emotional! Ich kann ihn euch nur empfehlen, egal, ob ihr das Buch gelesen habt, oder nicht!




While it Lasts (Cage & Eva) - Abbi Glines

Donnerstag, 26. Mai 2016

Nachdem ich mich vom weinen wieder beruhigt habe, kann ich nun meine Rezension zum 3.Teil der Sea Breeze-Reihe für euch schreiben! Das Buch hat mich emotional mal wieder sehr ergriffen und mich daran erinnert, wie sehr ich die Bücher von Abbi Glines liebe! Sie schreibt so toll, dass ich immer wieder aufs neue gefesselt bin! Viel Spaß beim Lesen!

 http://www.abbiglines.com/wp-content/uploads/2016/01/abbi-glines-headshot.jpg 

Titel: While it lasts - Cage and Eva
ISBN: 978-3-492-30691-1
Genre: Jugendbuch/Erotik
Autor/in: Abbi Glines
Preis: 8,99 Euro 
 Seitenzahl: 247
Verlag: PIPER

Cage bekommt immer, was er will. Bis er Eva trifft... Die Liebesgeschichte von Cage und Eva
Cage York ist ein echter Playboy. Wilde Partys, heiße Flirts und schöne Frauen sind für den auftsteigenden Stern am College-baseball-Himmel alltäglich. Als er jedoch mit Alkohol am Steuer erwischt wird, gibt es für ihn nur eine Möglichkeit, sein Sportstipendium zu behalten: Er muss zur Strafe den Sommer über auf einer abgelegenenen Ranch arbeiten. Das bedeutet für Cage: keine Frauen weit und breit. Ein Albtraum. Doch dann trifft er die wunderschöne Eva Brooks, die ihn vom ersten Moment an nicht ausstehen kann. 
 
Und schon wieder konnte mich ein Abbi Glines-Roman begeistern. In meinen Augen ist sie eine so talentierte Autorin, die es immer wieder auf´s neue schafft ein Buch zu schreiben, dass super zur Reihe passt, sich aber dennoch in vielen Dingen von den anderen Büchern abhebt. Warum mir auch "While it lasts", der 3.Teil der Reihe so gut gefallen hat, erfahrt ihr in dieser Rezension!

Cage habe ich ja schon in den vorherigen Bänden kennengelernt, aber ich habe mich riesig gefreut mit dieser Geschichte auch mal hinter seine Mauer schein und noch mehr über ihn erfahren zu können und war super froh, als das auch eingetreten ist! Ich habe Cag mal von einer ganz anderen Seite erlebt. Zu Beginn ist er noch ganz der Alte: Er denkt nur an Frauen, wird betrunken am Steuer erwischt, heult Low immer noch hinterher und ist einfach Cage, life und in Farbe. Doch als er dann auf einer Fram etwas abgelegen vom Frauen-Geschehen und Partys geschickt wird, um seinen Fehler wieder auszubügeln, lernt er Eva kennen, die Tochter des Farmers. Eva fasziniert ihn vom ersten Augenblick an, nicht nur durch ihr Aussehen, auch durch ihre Art. Und was ihn am meisten fasziniert, ist, dass Eva ihm die völlig kalte Schulter zeigt. Bisher konnte Cage alle Frauen haben, aber Eva zeigt keinerlei Interessa, was natürlich seinem Ego ganz schön zu schaffen macht. Bald stellt sich herraus, dass Eva eine schwere Vergangenheit hinter sich hat, was es damit auf sich hat verrate ich natürlich nicht, aber es geht ihr ganz und gar nicht gut. Doch bald muss sich Eva eingestehen, dass auch sie nicht ganz abgeneigt von Cage ist und sich zu ihm hingezogen fühlt. Zu Beginn versucht sie sich das ganze noch auszureden, da sie denkt, sie darf keine Gefühle für ihn zulassen, doch schon bald gibt es kein zurück mehr. Die beiden verbringen immer mehr Zeit miteinander und Cage merkt, wie sehr Eva ihm den Kopf verdreht. Wie alleine ihr lachen ihn zu einem glücklichen Menschen macht. Als Eva Cage ihr Geheimnis anvertraut, ist es um ihn geschehen und er will nur noch eins: Dieses Mädchen glücklich machen. Er lernt sich völlig neu kennen, als einen liebevollen Menschen der sich für das Mädchen interessiert und nicht nur für ihren Körper. Und so beginnt die Liebesgeschichte zwischen dem Draufgänger Cage und der Eva mit dem gebrochenen Herzen... Doch hat ihre Liebe eine Chance; oder stellt sich das Leben dazwischen?

Es war so schön Cage von einer anderen Seite zu sehen und ich habe mich nur noch mehr in seinen Charakter verliebt, weil er einfach so interessant und geheimnisvoll ist! Auch Eva mochte ich sehr gern. Anfangs tat sie mir leid, aufgrund ihrer schweren Situation, aber nach und nach merkte ich wie stark sie ist und habe sie einfach nur bewundert! Dass sie sich für Cage neu geöffnet hat, dass sie ihr Leben neu sortiert und sich von alten Lasten befreit, macht sie zu einer extrem bodenständigen Frau! Beide waren wirklich tolle Protagonisten, die sich super ergänzen und ich finde sie passen einfach super zusammen! Auch die anderen Charaktere fand ich sehr präzise beschrieben, auch wenn sie eher im Hintergrund standen. Eva´s Vater, der vom Beginn an gegen ihre Beziehung zu Cage war und ihn nicht ausstehen konnte, Eva´s bester Freund, der sie über alles liebt, wie seine eigene Schwester und viele andere Personen, gaben der Story die nötige Abwechslung! Auch Low und Marcus aus Band 2 spielten wieder mit und ich finde es super, dass die Bücher so aneinandergekoppelt sind und immer mal wieder die "alten" Pärchen auftauchen!

Am meisten begeistert hat mich allerdings die Liebesgeschichte im Buch, da sie sich nach und nach entwickelt hat, was ich ja immer sehr mag. Man wird nicht mitten ins Geschehen geworfen sondern kann nach und nach miterleben, wie sich Eva und Cage immer näher kommen! Abbi Glines schreibt außerdem sehr kurz angebunden, aber dennoch sehr genau. Die Seitenzahl ihrer Bücher sind immer mehr gut: Nicht zu lang, aber dennoch ist alles enthalten! Auch in diesem Buch war die Spannung wieder sehr groß, es gab wieder Höhen und Tiefen und die Geschichte hat mich gefesselt! Verbunden mit der tollen Natur auf dem Land und der süßen Farm, was alles super beschrieben wurde, hatte ich ein schönes Gefühl beim lesen und mich selbst auf die Farm geträumt. Eine super erfrischende Sommergeschichte! Am Ende habe ich wieder geweint, was eigentlich nur Abbi schafft, durch ihre Emotionalität im Buch war ich wieder einmal sehr ergriffen!

Und auch der 3.Teil dieser Buchreihe bekommt für eine sehr emotionale, romantische, spannende Geschichte mit vielen tollen Momenten und meinem Charakter, der eine Durchwandlung erlebt 5/5 Katzen! Ich kann euch die Buchreihe nur empfehlen und hoffe, dass ihr euch dazu entschließt nach Sea Breeze zu reisen und die Abenteuer mitzuerleben! Es wird sich lohnen, versprochen!



 



Ich beantworte eure Fragen!

Mittwoch, 25. Mai 2016

Hallo ihr Lieben!

Herzlich Willkommen zu meinem heutigen Post! Auf meinem Instagram-Akkount, habe ich euch vor ein paar Tagen dazu 
aufgerufen, mir alle möglichen Fragen zu stellen, die euch auf der Seele brennen! Nun werde ich diese, mit diesem Blogpost 
beantworten und versuchen das ganze so kurz aber dennoch präzise wie möglich über die Bühne zu bringen! 
Ich würde mich über einen Kommentar freuen und wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen!


Mit welchem Handy/welcher Kamera machst du deine Bilder?
Ich mache meine Bilder mit meinem Handy, welches ein Samsung Galaxy S6 ist.

Hast du eine bestimmte App, die du für deine Bildbearbeitung benutzt?
Zum bearbeiten meiner Bilder benutze ich nur die Instagram-Bearbeitungsmöglichkeiten. Ich helle meine Bilder extrem auf, genauso wie die Hervorhebungen. Je nach Bild erhöhe ich den Kontrast und die Sättigung und am Ende ziehe ich meistens die Wärme ein wenig raus. Schatten und Schärfe mache ich immer idiventuell, also für jedes Bild wie es am besten aussieht!

Wie bekommst du Lesen, Blog, Instagram und Schule unter einen Hut?
Diese Frage fand ich sehr interessant! Ich besuche momentan die 10.Klasse einer Realschule und bin mitten in der Prüfungszeit! Trotzdem ist es mir wichtig, dass ich auch Zeit für Dinge finde die mir Spaß machen und das sind nunmal das Lesen, mein Blog und Instagram. Also lege ich Lernpausen ein und in denen beschäftige ich mich mit diesen Dingen. Dazu kommt, dass ich momentan einen sehr kurzen Schulweg habe und daher immer zeitig Zuhause bin, bald wird sich das aber ändern und ich weniger Zeit haben.
 
Wie hast du deinen Blog erstellt?
Ich habe einen Teil selbst gemacht, aber viel geholfen hat mir die Liebe Mara, die ebenfalls eine Bloggerin ist und sich besser im Html-Bereich auskennt wie ich! Alle Fragen zur Programmierung meines Blogges kann ich euch also leider nicht beantworten!Die Seiten an sich, habe ich mir aber selbst erstellt und der gesamte Blog beruht auch auf meiner Grundidee und meinen Wünschen.

Seit wann liest du schon?
Ich lese ungefähr seitdem ich 10 Jahre alt bin. Schon früher haben mich Bücher begeistert und in ihren Bann gezogen und über die Jahre habe ich dann immer öfter und immer mehr gelesen.

Was ist das 1.Buch, das du je gelesen hast/mein Lieblingsbuch in der Grundschule?
Das erste richtige Buch, war "Die vier zauberhaften Schwestern", eine unglaublich tolle Reihe, die mich noch heute begeistert und die ich allen Anfängern nur empfehlen kann!

Wieviele Bücher stehen in deinem Bücherregal?
Momentchen, da muss ich mal eben zählen gehen... es sind 352 Bücher. Ich muss dazu sagen, dass ich sammle seitdem ich 10 bin (also schon 6 Jahre) und vor kurzem welche aussortiert habe, denn vorher waren es ungefähr 400. 

Welches ist dein Lieblingsbuch?
Ich finde es schwer da nur eins zu nennen, aber ich liebe die Göttlich-Trilogie von Josephine Angelini, die Rosemary Beach Reihe und die Sea Breeze Reihe von Abbi Glines. Aber ein richtiger Bücherwurm, liebt meiner Meinung nach nicht nur ein Buch, sondern mehrere. Zumindest ist es bei mir so!:-D 

Welche sind deine Lieblingsautoren?
Josephine Angelini, Abbi Glines, Colleen Hoover, Cassandra Clar, Amy Plum, Kertsin Gier, Cornelia Funke.

Welches Fantasywesen wärst du am liebsten?
Ganz klar: Eine Hexe!

Wieviele Seiten liest du ungefähr am Tag?
Es gibt Tage, an denen lese ich 200 Seiten, an machen mal 100 oder 50 und an anderen gar nicht.

Wo liest du am liebsten?
Im Garten vor unserem Haus, aber nur im Sommer. Ansonsten in meinem Bett.

Wenn du ein Buch schreiben würdest, von was würde es handeln?
Auf jeden Fall von Liebe! Und es sollte eine Liebesgeschichte sein, die sich erst langsam entwickelt und dann zum Ende hin ihren Höhepunkt erreicht! Außerdem sollte das Buch sehr spannend, lustig, aber auch emotional sein. Im Prinzip sind das die Bücher, die ich am liebsten lese und so auch gern schreiben würde.

Wer ist dein Bookboyfriend?
Hector aus "Göttlich verdammt", Rush aus "Rush of Love", Marcus aus "Because of Low" und Vincent aus 
"Vom Mondlicht berührt". Jaaa ich habe viele, hahaha.

Welches ist dein OTP (das eine Paar aus Büchern)?
Helen und Lucas aus der Göttlich-Trilogie. 

Was macht dich und deinen Akkount in deinen Worten aus?
Ich gebe mir viel Mühe mit meinen Bildern und ich finde das sieht man meiner Seite auch an. Ich poste nicht nur über Bücher, sondern über alles was ich zu sagen habe und was mich glücklich macht und deshalb ist meine Seite sehr vielfältig.

Welches Buch kannst du immer wieder lesen ohne, dass es langweilig wird?
Ich habe den ersten Teil von Göttlich 4 mal gelesen. Ansonsten lese ich ein Buch allerdings nie mehr als 2 mal, höchstens 3 mal. Aber eigentlich kann ich jedes gute Buch mehrmals lesen!

Seit wann hast du deine Insta Seite?
Seit dem 04.06.2015. Angefangen habe ich aber im November 2014.
  
Welches ist dein Lieblingsgenre?
Young Adult/Lovestory/Real-Life/Erotik.
 
Was nimmst du meistens als Hintergrund für deine Bilder?
Alles kommt mal dran! Garten, Bücherregal, Bett, Wand...
 
Was möchtest du nach der Schule machen?
Nochmal Schule! Ich besuche nach der 10.Klasse ein Gymnasium für Gesundheit und Sozialwesen und werde dort noch 3 Jahre lernen und mein Abitur ablegen. Was danach kommt, weiß ich noch nicht genau, ich könnte mir aber einen sozialen Beruf, oder was mit Büchern gut vorstellen.
 
Welche Sänger hörst du gern?
Glasperlenspiel, Luxuslärm, Ellie Goulding, David Guetta, Sia, Taylor Swift... viele verschiedene!
 
Was ist deine Lieblingsblume?
 Ich liebe Gänseblümchen über alles! 
 
Welche ist deine Lieblingsserie?
Ich habe 2: "The Vampire Diaries" und die dazugehörige Spin-Off "The Originals"

Welche ist die nächste Serie, die du schauen möchtest?
Ich dachte an "The Lying Game" oder "Arrow"!

Ort, den ich auf jeden Fall mal besuchen will?
Wir können immernoch frei sein, wir haben immernoch PARIS!
(Songtext Glasperlenspiel:-D) 
 
Wie siehst du dein Leben in 5 Jahren?
Diese Frage ist immer schwer zu beantworten. Es kommt darauf an, ob ich studieren will, denn dann lebe ich noch bei meinen Eltern. Ansonsten bin ich ausgezogen, habe meinen eigenen Job und lebe in einer kleinen, gemütlichen Wohnung. 

Wann hast du Geburtstag/Wie alt bist du?
Am 11.Juni 2000 wurde ich geboren und werde dieses Jahr 16 Jahre alt.

Welches ist dein Lieblingsfach in der Schule? 
Deutsch.
 
Was möchtest du unbedingt einmal machen?
Es mag kitschig klingen, aber ich möchte unbedingt mal im Regen tanzen, am besten noch bei  Mondschein. 
Außerdem wäre Heißluftballon fliegen mal sehr aufregend!

Was ist dein Lieblingsduft?
Seife von Nivea... hahaha!
 
Hats du Lust mal ein Bookstagram Treffen in Leipzig oder Dresden zu machen?
Gern, aber die Planung ist immer sehr schwer...
 
Lieblingszitat?
Man verdient etwas nur, wenn man sich dessen auch als würdig erweist.
(Rush of Love)

Dein Lieblingsbuch im Genre New Adult?
Die gesamte Rosemary Beach Reihe!

Welche 3 Bücher würdest du mitnehmen, wenn du 1 Jahr allein auf einer Insel wärst?
3? Niemals nur 3!:-D Mindestens 20 Bücher müssten da mit. Welche das wären, würde ich spontan 
entscheiden, weil ich da vorher nochmal zu Thalia einkaufen gehen würde!
 
Welche Serien hast du schon alle geschaut?
TVD, TO, Tenn Wolf, Switched at Birth, Greys Anatomy, PLL, Revenge, OUAT, Beauty and the Beast.

Hast du eine Fanpage zu irgendeiner Serie, wen ja, wie heißt sie?
Habe ich tatsächlich! Zu TVD und TO und sie heißt "mikaelsondiaries":-)

Wie fallen dir immer so schöne Motive für deine Bilder ein?
Spontan und unerwartet! Ich plane niemals im Vorraus! Ich bin aber schon 
immer ein sehr kreativer Mensch gewesen, der gern neues ausprobiert!


Vielen Dank für eure tollen und einfallsreichen Fragen! Wenn euch noch etwas einfällt was hier nicht
dabei ist, schreibt es mir einfach in die Kommentare und ich antworte euch dann dort! Ich hoffe euch
hat diese andere Art von Blogspot mal gefallen und wünsche euch noch eine schöne Woche!
                                                                          
                                                                          Alles Liebe,
                                                                              Emily




 
 
 

 

Because of Low (Marcus & Willow) - Abbi Glines

Montag, 23. Mai 2016


Erst gestern habe ich meine Rezension zum ersten Teil der Sea-Breeze Reihe von Abbi Glines geschrieben und nun 
innerhalb von 24 Stunden auch den zweiten Teil der Reihe veschlungen, der mir nochmal viel besser gefallen hat! 
Warum? Das erfahrt ihr in dieser Rezension! Viel Spaß!
 http://www.abbiglines.com/wp-content/uploads/2016/01/abbi-glines-headshot.jpg 
 Titel: Because of Lox (Marcus und Willow)
 Genre: Jugendbuch/Erotik
ISBN: 978-349230693
 Autor/in: Abbi Glines
Seitenanzahl: 268
Preis: 8,99 Euro
Verlag: PIPER
Heimliche Gefühle und wildes Herzklopfen: Die Liebesgeschichte von Marcus und Willow
Als Marcus Hardy nach Sea Breeze zurückkehrt, um sich um seine kranke Mutter zu kümmern, zieht er bei Cage York ein, dem der Ruf eines gnadenlosen Womanizers vorauseilt. Gleich am ersten tag steht dann auch eine weinende rothaarige vor seiner Tür, während sich Cage in fremden Bette wälzt, und Marcus ahnt, dass er in seinem neuen Zuhause nicht die Ruhe finden wird, die er gerne hätte - vor allem, da ihm die kleine Rothaarige nicht mehr aus dem Kopf geht...
Ich ging voller positiver Erwartungen an den zweiten Teil dieser tollen Buchreihe heran, und wurde natürlich nicht enttäuscht, wie könnte es auch anders sein bei einem Buch, das die super talentierte Abbi Glines geschrieben hat! Ich bin so süchtig nach ihren Büchern...

Das Buch beginnt indem wir Marcus kennenlernen. Er ist zurück nach Sea Breeze gezogen, um seiner kranken Mutter zu helfen, denn sein Vater hat sie verlassen und sie kommt mit der Trennung einfach nicht zurecht. Noch dazu ist seine Schwester Amanda wegen der Trennung ebenfalls am Ende, und für seine Familie würde er alles tun. Im letzten Sommer wurde ihm in Sea Breeze das Herz gebrochen, da Sadie, ein Mädchen in das er sich Hals über Kopf verliebte, sich für den Rockstar Jax Stone entschieden hat (Band 1 der Reihe: Breathe - Jax and Sadie). Nun möchte er einfach seine Ruhe haben und von Sadie los kommen. Er zieht bei seinem Kumpel Cage ein, der ein echter Weiberheld ist und jeden Tag mit einer anderen Frau verschwindet. Eines Morgens steht die weinende Willow vor seiner Tür. Als er sie zum ersten Mal sieht schlägt sein Herz schneller und auch Willow scheint es nicht anders zu gehen. Cage und Willow (genannt Low) sind schon seit ihrer Kindheit unzertrennlich und lieben sich wie Bruder und Schwester, obwohl Cage sich immer Chancen für mehr ausgemalt hat... Doch Low sieht ihn jediglich als einen Freund. Low hat eine schwierige Lage, denn der einzige Mensch der ihr noch geblieben ist, ist ihre Schwester, doch diese hat nur Party im Kopf und kümmert sich auch nicht um Larissa, ihr Kind und Lows kleine Nicht. Low darf nur bei ihrer Schwester übernachten, wenn sie tagsüber auf Larissa aufgepasst hat, doch das klappt nicht immer, weil Low nach der Schule in einer Bar kellnert und nicht immer Zeit hat... Nun ist sie also noch dazu größtenteils Obdachlos und übernachtet hin und wieder bei Cage, was ihre Schwester mal so absolut gar nicht zu interessieren scheint! Ich fand die Geschichte von Low und Cage wirklich extrem spannend und sehr berührend. Die beiden lieben sich und Cage würde alles für Low tun.

So kommt es, dass Marcus und Low sich immer öfter begegnen und beginnen sich zu unterhalten. Schon bald ist Marcus der hübschen und super lieben Low völlig verfallen und als Low sieht, wie lieb Marcus mit ihrer kleinen Nichte umgeht, beginnt auch sie sich in ihn zu verlieben. Verrückt, denn die beiden kennen sich ja noch kaum... Sowas nennt man Liebe auf den ersten Blick! Es war so schön wie sich die Liebe der beiden entwickelt hat, aber immer auch wieder überschattet wurde. Lows Situation spitzt sich immer mehr zu und auch Marcus Mutter gerät immer mehr ins wanken und kommt nicht mehr klar. Die beiden halten sich aneinander fest und versuchen sich den nötigen Halt und viel Kraft zu geben, was anfangs auch gut klappt. Die beiden unternehmen viel, haben Spaß zusammen und gestehen sich schon bald ihre Liebe. Als sie Cage davon erzählen, ist er anfangs wenig begeistert, doch weil er möchte, dass Low glücklich ist, springt er über seinen Schatten und findet sich mit der neuen Situation ab. Doch dann erfährt Low etwas, dass ihre Welt auseinander brechen lässt und durch dieses Geheimnis zerbricht ihre Bindung zu Marcus. Doch werden die beiden wieder zueinander finden? Reicht ihre Liebe aus?

Das Buch war so spannend und romantisch und hat mir sogar noch besser gefallen als der erste Band! Marcus und Willow sind 2 tolle Menschen und ich mochte die beiden so sehr! Auch Cage ist mir mit seiner crazy Art ans Herz gewachsen und alle anderen Charactere waren einfach nur spannend beschrieben, wobei ich mich auch darauf freue, deren Geschichten in den nächsten Teilen der Reihe zu lesen! Was ich auch super fand, war, dass Jax und Sadie im Buch wieder eine Rolle spielten und der Inhalt des ersten Buches auch nochmal stellenweise aufgegriffen wurde! Es war toll die beiden zu sehen! Noch dazu war die kleine Larissa extrem süß und Marcus ist einfach so rührend mit ihr umgegeangen... Auch die kleine habe ich in mein Herz geschlossen! Diese Geschichte hat mir besser gefallen, da sich die Liebe erstmal aufgebaut hat und zum Ende hin die Spannung immer mehr zugenommen hat. Außerdem fand ich das Ende schöner, als das vom ersten Teil!

Ich freue mich, dass ich nun endlich die 5/5 Katzen vergeben kann, für ein tolles, spannendes, emotionales und
romantisches Buch mit starken Charakteren und einer tollen Storyline! Super, Abbi!


 

Breathe (Jax & Sadie) - Abbi Glines

Sonntag, 22. Mai 2016


Heute schreibe ich eine Rezension zu einem Buch von meiner absoluten Lieblingsautorin im Young-Adult-Genre
Abbi Glines hat wirkliches Talent für kurze, fesselnde Geschichten mit einer tollen Story! Ich wünsche euch  
viel Spaß beim lesen und hoffe, dass ich euch für das Buch begeistern kann!
http://www.abbiglines.com/wp-content/uploads/2016/01/abbi-glines-headshot.jpg
 Titel: Breathe-Jax & Sadie
Autor/in: Abbi Glines
Genre: Jugendbuch/Erotik
ISBN: 978-3-492-30694-3
Seitenzahl: 336
Verlag: PIPER
Preis: 8,99 Euro

Die erste große Liebe, der erste große Herzschmerz: Die Liebesgeschichte von Jax und Saddie
Sadie White wird ihre letzten Sommerferien vor dem College nicht entspannt am Strand des idyllischen Küstenorts Sea Breeze verbringen, sondern in einer der Villen der wohlhabenden Sommergäste-als Mädchen für alles. Was sie nicht ahnt: Der Besitzer des Anwesens ist Jax Stone, einer der heißesten Rockstars der Welt. Müsste Sadie sich nicht im ihre hochschwangere Mutter und die Familienfinanzen kümmern, wäre sie vielleicht begeistert, einem echten Star so nah sein zu dürfen. Ist sie aber nicht. Während Sadie sich von Jax und dessen Ruhm nicht allzu beeindruckt zeigt, fühlt er sich jedoch umso mehr zu ihr hingezogen...

 Auf diese Buchreihe habe ich mich ganz besonders gefreut, da ich jeden Band der "Rosemary Beach" Reihe verschlungen habe (alles 5 Katzen Büchern) und ich natürlich wissen wollte ob "Sea Breeze" da mithalten kann! Ich war auch von diesem Buch begeistert und nun erzähle ich euch warum:

Zu Beginn lernen wird Saddie kennen.Saddie ist für ihr Alter eine extrem reife und erwachsene Frau, denn sie kümmert sich seit Jahren um ihre Mutter und deren Finanzen, weil ihre Mum eine von der besonders "aufregenden" Sorte ist. Sie hatte über Jahre hinweg viel mit Männern zu tun, wurde damals schwanger und zog Saddie alleinerziehend auf. Auch dannach trieb sie sich noch viel mit Männern herum und Saddie musste darunter leiden. Schon bald wurde ihre Mum erneut schwanger und nun ist es Saddies Aufgabe sich Tag und Nacht um ihre ja ach so schwache Mutter zu kümmern, die sich nicht mal mehr das Müsli alleine holen kann. Saddie tat mir so unendlich leid! Sie sollte doch ein ganz normaler Tennie sein und sich nich so früh mit solchen Problemen herumschlagen müssen... Daher ist ihre Mutter ein Character im Buch, den ich absolut gar nicht mag.
Saddie muss sich nun einen neuen Job suchen, da ihre Mum ja nicht arbeiten kann und beschließt kurzerhand sie in ihrem alten Job zu ersetzen. Sie arbeitet als eine Art "Mädchen für alles" in einem reichen Viertel und soll von nun an in einer Villa gemeinsam mit anderen angestellten putzen, kochen und was sonst noch so an Arbeit anfällt. Dabei lernt sie zunächst einmal Ms.Mary kennen, eine liebe alte Dame die schon lange im Anwesen der Stones arbeitet und Saddie in alles einweist. Ms.Mary ist ein sehr spannender Character, da wir auch über sie viel erfahren und sie ist mir sehr ans Herz gewachsen! Ein Arbeitskollege von Saddie ist Marcus, der Bruder einer ihrer Freundinnen aus dem College und schon bald freunden sich die beiden an und unternehmen viele Dinge gemeinsam. Doch ihre eigentlich wichtiste neue Bekanntschaft macht Saddie mit dem Rockstar Jax Stone, in dessen Villa sie nun arbeitet. Saddie kennt ihn zwar aus dem Fernsehen, macht sich aber gar nichts aus ihm, da sie ganz andere Sachen im Kopf hat und beachtet ihn gar nicht weiter, Jax dagegen ist sofort fasziniert von Saddie, ihrer menschenhelfenden Art und der Tatsache, dass sie absolut rein gar nichts an ihm findet und kein Groupie ist, denn das ist er nicht gewöhnt. Die Mädchen liegen ihm zu Füßen, aber auch er ist mit einem Rockstar-Leben rein gar nicht zufrieden, weshalb er jeden Sommer nach Sea Breeze in sein Ferienhaus fährt um dort Urlaub zu machen. Schon bald entwickelt sich die Liebesgeschichte von Jax und Sadie, denn er versucht sich ihr anzunähern und sie stellt schon bald fest, dass ihr Herz höher schlägt, wenn er in der Nähe ist, was sie sich anfangs nicht eingestehen wollte. Die beiden gehen spazieren, Jax singt für Saddie und die beiden verlieben sich ineinander. Doch diese Liebe darf nicht sein, denn Jax muss bald wieder fort und Saddie kann kein Leben an seiner Seite führen, im Rampenlicht und umgeben son Fans, die seinen Namen schreiben... Und doch können die beiden nicht voneinander lassen. Doch hat ihre Liebe überhaupt eine Chance? Und empfindet Marcus etwa auch etwas für Saddie?

Was mir am Buch sehr gut gefallen hat, ist der lockere und fesselnde Schreibstil von Abbi Glines, der die Geschichte sehr spannend und abwechslungsreich macht! Ich liebe ihre Art das Geschehnis zu beschrieben, ohne ewig drum herum zu reden und dabei doch präzise und genau zu beschreiben! Ich habe das Buch in 2 Tagen ausgelesen und es hat mich emotional sehr ergriffen, war traurig aber auch lustig und sehr romantisch! So eine Liebesgeschichte kenne ich nur aus Filmen, sie aber mal zu lesen war etwas völlig anderes! Super! Was mir nicht so gut gefallen hat und auch das einzige ist, das ich bemängle ist, dass ich finde die Liebesgeschichte von Jax und Saddie hätte sich am Anfang mehr entwickeln müssen. Bevor sie beschlossen ein Paar zu sein, hätten sie sich mehr annähern und kennenlernen sollen, denn so passierte mir am Anfang zu viel auf zu wenig Seiten. Dannach wurde es aber immer besser, bis die Geschichte in der Mitte ihren Höhepunkt erreichte und dann zum Ende hin wieder abklang. Das Ende finde ich nebenbei gesagt, auch sehr, sehr schön! Jax und Sadie erzählen die Geschichte abwechselnd und ich mochte beide sehr gern! Auch Saddies Freunde Marcus und Amanda mochte ich sehr gern! Das Verhältnis von Saddie zu ihrer Mum spielte auch eine große Rolle und ich finde es super, dass auch familiäre Probleme zwischen Mutter und Tochter eingebracht wurden, denn das war eine gesunde Abwechslung! Dass die Geschichte am Meer spielt, finde ich super denn so ist "Breathe-Jax und Sadie" das perfekte Sommerbuch! Das Meer, der Strand... hach das war so eine herrliche Kulisse! Außerdem könnte ich mir eine verfilmung des Buches super vorstellen, um das mal am Rande zu bemerken!:-D

Ich würde gern 5 Katzen geben, aber aus dem oben genannten Grund muss ich leider eine Katze abziehen. Stellt euch meine Bewertung einfach als 4 1/2 von 5 Katzen vor, dann ist es nur eine halbe, aber etwas musste weg!;-) Trotzem ist das Buch super schön und ich beginne noch heute mit dem zweiten Band dieser schönen und spannenden Reihe!



 


Dark Love (Teil 1) - Estelle Maskame

Freitag, 13. Mai 2016


Herzlich Willkommen zu einer neuen Rezension von mir! Diesmal geht es um das Buch  
"Dark Love-Dich darf ich nicht lieben" von Estelle Maskame. Ich hoffe ihr habt Spaß am Lesen 
 und würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren eure Meinung mitteilt!

 http://1.bp.blogspot.com/-h_bn1yIlnOU/VmFbUZbkhsI/AAAAAAAABJw/zw8YIsCkeUI/s1600/Estelle%2B29.jpeg

Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht lieben
Autor/in: Estelle Maskame
ISBN: 978-3453270633
Seitenzahl: 464 Seiten
Genre: Jugendbuch
Preis: 9,99 Euro
Verlag: Heyne

Wenn die erste Liebe verboten ist... 
Einen ganzen Sommer soll die 16-jährige Eden bei ihrem nervigen Vater in Santa Monica verbringen. Trotz der Aussicht auf Strandpartys und eine coole Stadt rechnet sie mit dem Schlimmsten. Und es kommt noch ärger, denn ihr 17-jähriger Stiefbruder Tyler ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht: aggressiv, abweisend, unverschämt. Doch seine smaragdgrünen Augen verraten, dass er auch weich und verletzlich ist. Eden ist verwirrt - und fühlt sich bald unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Auch Tyler scheint trotz seiner ruppigen Art von ihr fasziniert zu sein. Wenn sie in einem Raum sind, beginnt die Lust zwischen ihnen zu knistern. Aber können sie jemals zusammenkommen?

Erst einmal möchte ich mich schon im Vorraus dafür entschuldigen, dass ich gleich so viel rummeckern muss, aber ich möchte das Buch natürlich ehrlich bewerten und kritisieren und des ist ja auch alles nur meine Meinung!
Also hoffe ich, die Fans sind mir nicht böse!:-D

Zu Beginn des Buches erfahren wir viel über Eden, die mit ihrer Mutter in einem Haus in Portland lebt. Über die Sommerferien (für 8 Wochen) soll sie das erste mal nach 3 Jahren ihren Vater wieder sehen und bei ihm den gesamten Sommer verbringen. Eden´s Dad hat sie und ihre Mum vor 3 Jahren einfach verlassen und sich seitdem nicht mehr bei ihnen gemeldet. Nun möchte er, dass Eden zu ihm reist. Was für mich ein Rätsel ist, ist wie eine Mutter ihre Tochter in den Flieger setzen kann, wenn sie seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrem Ex-Mann hatte. Ich meine, welche Mutter schickt ihr Kind in einen fremden Staat, zu fremden Leuten und einer verantwortungslosen Person, die sich seit Jahren nicht gemeldet hat? Das war für mich schon sehr fraglich... Als Eden dann ankommt lernt sie ihre "neue" Familie kennen. Ihr Dad lebt mit einer Frau zusammen und diese hat 3 Kinder mit in die Beziehung gebracht. Der älteste der 3 Brüder ist 17 Jahre alt, die anderen beiden im Alter von 10-14, also noch relativ jung. Schon als Eden ankommt merkt man wie angespannt das Verhältnis zwischen ihr und ihrem Vater ist und auch im Laufe des Buches ändert sich das nicht. Die beiden reden kaum miteinander und ich fragte mich immer wieder: Warum sollte sie denn zu ihrem Dad fliegen, wenn der anscheinend nichts von ihr wissen will? Die nächste Frage, die für mich ungeklärt bleibt.

Mit ihren kleinen Stiefbrüdern versteht sich Eden sehr gut und unternimmt auch etwas mit ihnen. Das Verhältnis zwischen ihr und Ella, der neuen Frau ihres Dads, ist anfangs noch etwas steif, wird aber mit der Zeit besser. Und Ella ist mit Abstand die einzige die ich total mag! Sie ist so eine liebevolle Person und ich finde sie toll! Noch am ersten Tag lernen wir Tyler kennen, Edens 17-jährigen Stiefbruder. Es stellt sich herraus, dass er regelmäßig feiern geht, raucht, trinkt und seinen Eltern das Leben zur Hölle macht. Eden und er können sich zu Beginn gar nicht leiden, werden aber gezwungen etwas miteinander zu unternehmen, da Eden in den Freundeskreis von Tylers Freundin aufgenommen wird und nun müssen sie ständig zusammenhängen, weil sie ja auch noch zusammen wohnen. Die beiden streiten, beleidigen sich und versuchen sich so gut es geht aus dem Weg zu gehen. Tyler hat eine Freundin und Eden kann ihn nicht leiden. Und auf einmal küsst sie ihn. Ich war einfach total geschockt, weil es für mich ein absolutes Rätsel ist, wie aus Hass so schnell so etwas werden kann. Und dann merken beide, dass sie Gefühle für den jeweils anderen entwickeln und ich wusste gar nicht mehr, was das ganze zu bedeuten hat. Wie geht das? Dann habe ich mich erstmal damit abgefunden und als die beiden dann immer mal wieder zusammen waren fand ich sie auch echt süß zusammen. Was mich nervte war, dass Eden sich in den Kopf gesetzt hat, dass ihre Liebe nicht sein darf, weil sie Stiefgeschwister sind. Das war für mich völlig unverständlich, weil die beiden nicht blutsverwand sind. Es ist völlig legal! Klar wäre es erstmal komisch für ihre Familien, wenn sie davon erfahren. Aber das würde sich doch wieder legen und alle würden sich daran gewöhnen. Mal abgesehen davon, dass Edens Mum und ihr Dad getrennt Leben und Ella nicht mal ansatzweise zur Familie gehört, nur auf emotionaler Basis, nicht verwandtschaftlich! Ich konnte das absolut nicht nachvollziehen, da muss ich mal ehrlich sein! Nicht zu vergessen, dass Tyler eine Freundin hat, Tiffani. Die beiden sind schon sehr lange zusammen und Tiffani scheint noch total verliebt in Tyler zu sein, anscheinend erwiedert er diese Gefühle aber nicht. Trotzdem sind sie zusammen! Und Eden fängt etwas mit ihm an, obwohl er der Freund ihrer Freundin ist! Das fand ich wirklich nicht schön. Und dann kommt raus, warum Tyler sich einfach nicht von ihr trennen kann und alles was ich denken konnte war: Warum wird Tyler als Bad-Boy beschrieben? Für mich war er keiner. Es kommt dann noch seine Vergangenheit ins Spiel und das fand ich wieder sehr emotional und schön beschrieben!

Zum Ende hin spitzt sich die Lage immer mehr zu. ich möchte euch natürlich nicht spoilern aber das Ende ist für mich einfach nur unverständlich und definitiv nicht logisch! Es wirkte so, als ob die Autorin einfach etwas passieren lies, damit es einen zweiten Teil geben kann, was ich sehr schade fand. Das Buch war zwar spannend, aber stellenweise zog es sich. Ich finde man hätte 100 Seiten rausschneiden können und es wäre eine sehr gute Länge gewesen. Allgemein war mir die Geschichte dann doch zu dramatisch und es gab Dinge, die ich einfach nicht nachvollziehen konnte, was aber einzig und allein meine Meinung ist! Das sieht bestimmt jeder anders. Das Verhältnis von Eden zu ihrem Dad bleibt irgendwann auf der Strecke und es geht nur noch um sie und Tyler. Um nichts anderes! Das fand ich auch sehr schade! Was ich sehr schön finde, ist die Geschichte die sich hinter Tyler verbirgt, da sie dem Buch die nötige Emotionalität gegeben hat! Und auch das Cover finde ich super schön. Wahrscheinlich werde ich den 2.Teil auch noch lesen um zu schauen, ob er mir besser gefällt. Respekt auch an die Autorin, die bereits mit 13 Jahren angefangen hat das Buch zu schreiben!


Schweren Herzens kann ich leider nur 2/5 Katzen vergeben! Die Idee hinter dem Buch war
schön, die Geschichte ist spannend aber vieles ergibt für mich keinen Sinn und die Liebesgeschichte ist
auf einer Sache aufgebaut, die ich nicht verstehen kann. Trotzdem bin ich gespannt auf den 2.Teil!









Forever in Love (Das Beste bist Du) - Cora Carmack

Dienstag, 10. Mai 2016

 Wer hätte gedacht, dass ich ausgerechnet in meiner Prüfungsphase so viel lese wie die letzten Wochen nicht mehr? 
Aber bei diesem Buch, konnte ich einfach nicht aufhören. Mich hat eine so große Lust auf Young-Adult Bücher überrollt, dass ich kurzerhand zu Thalia gefahren bin und mir drei neue gekauft habe! Und das erste Buch, "Forever in Love-Das Beste bist Du"
hat sich schon mal als ein extrem starkes Buch herausgestellt! Viel Spaß beim Lesen!

>>Cora Carmacks bislang bester Roman!<< Jennifer L. Armentrout
Endlich frei! Dallas Cole kann es kaum erwarten, ihr Studium zu beginnen, fernab von ihrem strengen Vater.Doch kaum hat das Semester angefangen, verkündet dieser ihr, dass er einen anderen Job hat - ausgerechnet an ihrem neuen College, wo er das Football-Team trainieren soll. Dallas ist fassungslos! Ihr einziger Lichtblick ist Carson McClain, dessen attraktives Lächeln sie hoffen lässt, dass es das Schicksal ausnahmsweise einmal gut mit ihr meint. Aber Carson ist im Football-Team. Und die wichtigste Regel im Football lautet: Fang niemals etwas mit der Tochter deines Trainers an...


http://d.gr-assets.com/authors/1356303182p5/6535659.jpg
  
Titel: Forever in Love - Das Beste bist Du
Autor/in: Cora Carmack
ISBN: 978-3802597541
Verlag: LYNX-Egmont
Preis: 9,99 Euro
Seitenzahl: 320

Dieses Buch hat mich vom Inhalt her sofort angesprochen und ich war mir sicher, dass es mir gefallen würde, also habe ich es mitgenommen und sofort begonnen zu lesen. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen, denn man wird mitten ins Geschehen hineingeworfen und es gibt in diesem Sinne keine wirkliche "Vorgeschichte". Gleich ist man mitten im Collegeleben von Dallas und erfährt wen sie alles kennt, mit wem sie befreundet ist und so weiter. Zu Beginn erzählt sie vor allem viel von ihrer Vergangenheit und, dass sie bei ihrem Vater aufgewachsen ist, da ihre Mutter die beiden aufgrund einer schweren Depression damals verließ. Ihr Vater hat sich zwar immer gut um sie gekümmert, war aber trotzdem nie wirklich für sie da. Denn er lebt für den Sport Football und ist als Trainer immer nur für seine Mannschaften da gewesen. Von Dallas Problemen hat er daher eher wenig mitbekommen und abgesehen von ihrer besten Freundin musste sie immer alles mit sich selbst ausmachen. Trotzdem mochte ich ihren Vater, denn ich hatte Mitleid mit ihm. Er musste Dallas allein aufziehen und weibliche Unterstützung und hat nebenbei noch einen sehr wichtigen Job, bei dem er jungen Menschen hilft, ihren Traum zu verwirklichen! Ich bewundere ihn!

Schon bald lernt Dallas Carson kennen. Auf einer Party ist er für sie da, als andere Typen versuchen sie anzugraben und ihr dummes Zeug an den Kopf werfen! Gemeinsam flüchten sie in den Garten des Hauses und kommen sich dort sofort näher, denn beide spüren die Anziehungskraft, die zwischen ihnen herrscht. Schlafen tun die beiden aber nicht miteinander, denn wie Carson später erfährt, hatte Dallas in ihrer Vergangenheit ein Erlebnis, auf dass sie nicht stolz ist und das sie immernoch verarbeiten muss. Was das ist, verrate ich auch natürlich nicht. Die beiden küssen sich und an den darauffolgenden Tagen lernen sie zusammen und sehen sich immer öfter. Dallas hat ein weiteres großes Hobby und als sie Carson eines Tages vortanzt ist es total um ihn geschehen. Beide verstehen sich blind. Bis sie herrausfinden, wer der jeweils andere ist. Carson ist im Football Team und Dallas ist die Tochter seines Trainers. Das in ein absolutes No-Go, denn ihr Dad würde ausrasten wenn er erfährt, dass sie etwas mit einem Jungen aus seiner Mannschaft hat. Es ist ein ungeschriebenes Gesetz, dass man nichts mit der Tochter vom Coach anfängt. Also haben wir es hier zunächst mit einer verbotenen Liebe zu tun. Die beiden beschließen Freunde zu bleiben und beginnen Regeln aufzustellen, wie immer ehrlich zueinander zu sein und "Stopp" zu sagen wenn einer mal zu weit gehen sollte. Aber lange halten die beiden das nicht durch und schon bald kommen sie sich doch näher und verlieben sich vollends ineinander. Doch hat ihre Liebe unter diesen Umständen eine Chance? Die Geschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite extrem spannend und abwechslungsreich geschrieben. Man fiebert automatisch mit und ich wünschte mir nichts sehnlicher, als dass diese beiden endlich zusammen sein können! Während der Handlung an sich passiert zwar nicht viel, aber die Dinge die geschehen sind einfach etwas ganz besonderes. Die Liebesgeschichte ist extrem romantisch, trotzdem kommt das "Erotik" Genre immer mal wieder durch, aber es steht definitiv nicht im Vordergrund! Das Buch bietet eine Menge Leidenschaft und die Liebe, die nichts ein darf. Außerdem erzählt sie von familiären Problemen und Freundschaft. Alle Themen kommen mal zur Sprache und zwischendrin ist die Geschichte von Dallas Vergangenheit auch mal sehr emotional! Außerdem wird das Buch abwechselnd von Dallas und Carston erzählt, was ich super finde, denn nur so kann man in beide Köpfe schauen und muss nicht immer darüber spekulieren, was denn der andere gerade in diesem Moment denkt. Super!

Das Buch hat mir wirklich super gut gefallen! Ich werde mir bald auch noch die anderen Bücher der Autorin 
bestellen und mal sehen wie sie mir gefallen! Hierfür vergebe ich aber erstmal 5/5 Katzen!













 

Mein Herz wird dich finden - Jessi Kirby

Freitag, 6. Mai 2016


Heute habe ich meine Rezension zu einem Buch für euch, an dem ich eine ganze Weile gelesen habe. Das lag aber nicht am Buch, sondern daran, dass ich momentan einfach wenig Zeit habe. Jedenfalls ist das Buch der absolute Wahnsinn und ich freue mich euch nun endlich meine Gefühle und Gedanken mitteilen zu können! In diesem Sinne: Viel Spaß beim Lesen!

http://d.gr-assets.com/authors/1294249163p5/4106087.jpg
    
 Titel: Mein Herz wird dich finden 
Autor/in: Jessi Kirby
Format: Hardcover (gebunden)
ISBN: 978-3-7373-5352-6
Verlag: Sauerländer
Seitenzahl: 368 Seiten 
Preis: 16,99 Euro

Dein Herz kannst du nicht betrügen. Dein Herz kannst du nicht betrügen.
Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Mia und Noah sich begegnen. Plötlich scheint Mias Leben wieder bunt und schön. 
Als wäre ihre große Liebe Jacob nicht bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Doch ihre Begegnung ist kein Zufallen. 
Oder gar Glück. Denn Noah ist der einzige Mensch auf der Welt, in den sie sich nicht verlieben darf. Das ist sie Jacob schuldig. 
Und Noah Schuldet sie die Wahrheit-doch für die ist es längst zu spät...

Als ich kein Buch mehr zum lesen hatte, bin ich bei meiner Mum durch´s Bücherregal gewandert. Dabei ist mir dieses tolle Cover aufgefallen und als ich dann den Inhalt gelesen habe, wusste ich, dass ich das Buch unbedingt lesen möchte! Es hat mich so sehr angesprochen und im Endeffekt ist es eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe!

Das Buch beginnt sehr traurig, denn wir erfahren, dass die Protagonistin Mia ihren Freund bei einem tragischen Autounfall verloren hat. Nun zählt sie die Tage, die seit seinem Tod vergangen sind und erzählt, wie einsam und allein sie sich in diesen nun 400 vergangenen Tagen gefühlt hat. Sie hat sich anfangs in ihrem Zimmer verschanzt und wollte mit niemandem sprechen. Dannach hat sie Kontakt zu all den Menschen aufgenommen, die ein Spenderorgan von ihrem Freund Jacob erhalten haben, um zu sehen, dass sie damit anderen Menschen das Leben gerettet hat und sein Tod doch etwas "gutes" hatte. Leber, Niere... Alle treffen sich mit Mia und berichten von ihrem jetzigen Leben. Alle bis auf einen. Noah, der Jacobs Herz bekommen hat. Mia schreibt ihm einen Brief, aber er antwortet nicht. Sie versucht ihn auf alle nur erdenklichen Art und Weisen zu finden, doch ohne Erfolg. Bis sie auf einen Blog im Internet stößt, den Noahs Schwester betreibt. Sie bloggt über den Leidensweg ihres Bruders, der durch eine Infektionskrankheit ein neues Herz braucht, über seinen Heilungsprozess, und sie postet regelmäßig neue Updates und Bilder. Über diesen Blog findet Mia herraus, dass Noah und seine Schwester einen Kajakverleih am Meer betreiben und beschließt, ihn zu besuchen. Sie möchte ihn nicht ansprechen, sondern nur einmal sehen. Doch als er dann wirklich vor ihr steht, gehen ihr seine Augen nicht mehr aus dem Kopf. Sie muss ständig an ihn denken und lässt sich schließlich auf eine Verabredung mit ihm ein. Die beiden beginnen sich ineinander zu verlieben, ohne aber, dass Mia ihm erzählt wer sie wirklich ist. Und auch Noah berichtet ihr zunächst nicht, was er in seinem leben schon durchmachen musste. Doch hat ihre Liebe, auf diesen Lügen aufgebaut, überhaupt eine Chance?

Dieses Buch beinhaltet eine Geschichte, die im wahrsten Sinne des Wortes, mit ganzem Herzen geschrieben wurde! Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch lässt sich flüssig lesen. Dabei ist es zwischendurch noch super spannend, zwar erst zum Ende hin, aber Anfangs braucht die Story gar keine Spannung, denn die Geschichte an sich ist einfach so ergreifend und schön... Ich finde es so toll, wie Mia sich endlich neu öffnet und durch Noah wieder in ihre Welt zurückfindet, weitermacht udn trotzdem jeden Tag an Jacob denkt. Am Ende kamen mir dann auch die Tränen, da sie mir so leid tat. Man sollte in ihrem Alter noch nicht soetwas schreckliches durchmachen und ich habe sie anfangs sehr für ihren Verlust bedauert. Gleichzeitig habe ich sie bewundert, für ihre Stärke und ihren unendlich großen Mut! Außerdem finde ich, dass Mia eine gaz tolle Protagonistin ist. Ihre Gefühle wurden gut beschrieben, aber auch auf Noah wurde viel eingegangen. Noahs Schwester mag ich auch sehr gern, schon weil ich mich durchs bloggen mit ihr sehr verbunden gefühlt habe! Noah ist ein super lieber und einfühlsamer Kerl, der das Meer liebt und sich sehr mit der Natur verbunden fühlt. Er und Mia passen meiner Meinung nach sehr gut zusammen! Er hat zwar vom Beginn an gemerkt, dass mit Mia etwas nicht stimmt und sie etwas vor ihm verbirgt, sie aber nie gedrängt ihm zu sagen was passiert ist. Genauso hat Mia das auch nie von ihm verlangt, was ich beiden hoch anrechne. Was sehr beeindruckend für mich war, ist, dass die beiden sich schon nach kurzer Zeit so sehr mögen und blind verstehen. Sie vertrauen einander und Noah hilft Mia, über alles hinweg zu kommen und um wieder nach vorn blicken zu können!

Im Buch stehen vor jedem Kapitel tolle Zitate und Sprüche üder das Herz und Transplantationen, was ich sehr schön fand. Und auch in der Geschichte werden immer wieder tolle Dinge und Gespräche über das Herz eingebaut, sodass es im Mittelpunkt des ganzen Buches steht! Mal was ganz neues!

"Mein Herz wird dich finden" ist ein sehr emotionales und tolles Buch, das den Weg eines Mädchens erzählt, das im leben viel durchmachen musste und nun lernt sich neu zu verlieben! Die Liebesgeschichte ist mit Abstand die schönste, die ich jemals gelesen habe und ich hatte ganz viel Spaß beim Lesen des Buches! Für mich ist die Bewertung ganz klar:


 



 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres