Switched at Birth

Samstag, 26. März 2016

Vor ein paar Wochen habe ich durch Zufall eine neue Serie entdeckt und weil ich so begeistert von ihr bin dachte ich mir, ich lade gleich mal einen neuen Post für euch hoch! Bei dieser Serie handelt es sich um "Switched at Birth", eine Real-Life-Serie mit einer tollen Story und Geschehnissen, die so auch schon oft vorgekommen sind. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!


Quelle

 
Idee: Celia Thomson
Genre: Drama, Real-Life, Familie 
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Anzahl der bisherigen Staffeln: 4
Dauer einer Episode: c.a. 45 Minuten
Originaltitel: Switched at Birth
Originalsprache: Englisch & 
amerkianische Gebärdensprache


Bay Kennish ist die Tochter von Kathryn und John, die im vornehmen Viertel Mission Hills in Kansas City zusammen mit Bays Bruder Toby leben. Eines Tages findet Bay durch einen Bluttest im Unterricht herraus, dass sie nicht die gleiche Blutgruppe wie ihre Eltern hat. Kathryn und John stellen Nachforschungen an und erfahren, dass Bay nicht ihre leibliche Tochter ist. Bay und Daphne, die beide am gleichen Tag und im selben Krankenhaus geboren wurden, versehentlich bei der Geburt vertauscht wurden. Daphne wohnt mit ihrer alleinstehenden Mutter Regina, einer ehemaligen Alkoholikerin, und ihrer Großmutter in einem Arbeiterviertel namens Riverside. Durch eine Hirnhautentzündung im Kindesalter hat Daphne ihr Gehör verloren und besucht seitdem die Carlton, eine Schule für gehörlose Kinder, in der sie Basketball spielt. Als die beiden Familien sich das erste mal treffen erfahren die Kennishs, dass Regina finanzielle Probleme hat und bieten ihr daraufhin an, mitfrei in ihr leerstehendes Gästehaus zu ziehen. Dadurch sollen Bay und Daphne ihre leiblichen Eltern besser kennenlernen können. Regina und Bay stellen bald fest, dass sie beide die Leidenschaft für Kunst teilen und Bay möchte herrausfinden, wer ihr leiblicher Vater ist. Im Laufe der ersten Staffel verliebt sich Bay in Daphnes besten Freund Emmett, der ebenfalls gehörlos ist. Für ihn beginnt sie die Gebärdensprache zu lernen. Als dann noch Bays leiblicher Vater auftaucht, ist das Chaos perfekt...  

(Da ich selbst erst in Staffel 1 bin und euch natürlich nicht spoilern möchte, ist dies nur der Inhalt von der ersten Staffel!)



Die wichtigsten Schauspieler:


Von links nach rechts:

 Regina Vasquez (Constance Marie)
Bay Kennish (Vanessa Marano)
Kathryn Kennish (Lea Thompson)
 


Von links nach rechts: 

Daphne Vasquez (Katie Leclerc)
Simone Sinclaire (Maiara Walsh)
Melody Bledsoe (Marlee Matlin)



 Von links nach rechts:

Angelo Sorrento (Gilles Marini)
Toby Kennish (Lucas Grabeel)
John Kennish (D. W. Moffett)



Von links nach rechts: 

Travis Barnes (Ryan Lane)
Tyler Mendosa (Blair Redford)
Emmett Bledsoe (Sean Berdy)


"Switched at Birth" ist eine Serie, die sehr aktuelle und spannende Themen aufweist, die andere Serien einfach nicht zu bieten haben! Es geht um 2 Familien, die ein schreckliches Schicksal ereilt hat und die versuchen damit klar zu kommen. Von einem Tag auf den anderen, gehören Bay und Daphne einer anderen Familie an und lernen nun ihre leiblichen Eltern kennen. Besonders schwer ist die Situation für die Mütter der Familien, da sie 16 Jahre lang ein Kind aufgezogen und geliebt haben, welches nicht ihr eigenes ist. Es ist spannend zu sehen, wie die Familien mit dieser Problematik umgehen und sich ihren Problemen stellen. Außerdem macht es Spaß dabei zuzusehen, wie sich Bay und Daphne kennenlernen und versuchen mit der neuen Situation so gut wie möglich umzugehen. Ein weiteres Thema ist das Umgehen mit gehörlosen Menschen. In jeder Folge gibt es Szenen, in denen die Charaktere mit Gebärdensprache kommunizieren, was ich wirklich interessant finde. Außerdem ist es toll, dass so viele Menschen diese Sprache lernen um Daphne und ihren Freund Emmett verstehen zu können. Emmett und Bay finde ich übrigens echt super süß zusammen! Ihre Beziehung ist nicht leicht, denn Bay kann hören und Emmett nicht, aber Bay lernt seine Sprache und die beiden meistern ihre Probleme! Konflikte zwischen Familien, hörenden und gehörlosen Menschen, arm und reich, all diese Themen erwarten euch in dieser Serie! Es macht wirklich Spaß diese Serie zu schauen und schon nach der ersten Folge möchte man weiterschauen und mitten ins Geschehen eintauchen! Ich kann es euch nur empfehlen!

Der Trailer zur Serie (Staffel 1)

 

Wo kann ich diese Serie schauen?


In Amerika läuft die Serie auf dem Sender ABC. In Deutschland könnt ihr euch die Serie auf Disney Channel anschauen. Die genauen Zeiten und wann die Serie läuft weiß ich allerdings nicht, weil ich sie momentan im Internet schaue. Aber das könnt ihr ja ganz leicht googlen! Wenn ihr noch Fragen habt, in den Kommentaren ist viel Platz dafür! Ihr könnt euch die ersten 2 Staffeln aber auch auf DVD kaufen. Hier mal die Links dazu:



Nun hoffe ich, dass ich euer Interesse wecken konnte und ihr der Serie mal eine Chance gebt! Es lohnt sich wirklich und die Themen sind einfach mal komplett neu und super umgesetzt!

Bis zum nächsten Mal!

 https://rickeyorg-rickeyllc.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2014/01/Switched-at-Birth-Season-3-Episode-1-Recap-Drowning-Girl-Cast.jpg

Kommentare:

  1. Ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Serie und diese hier klingt wirklich spannend!
    Liebe Grüße

    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass ich dich neugierig machen konnte!
      Viel Spaß beim schauen!

      Liebe Grüße
      Emily.

      Löschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres